PVC Bodenbelag: Vinyl-Fliesen Klicksystem für den Boden in der Garage

/5 | Bewertung(en)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Bild von Konstantin Matern - Autor auf Hausbauen24.eu
Konstantin Matern
Autor & Heimwerker
Teilen:
Artikel wurde geprüft am 28.06.2022

PVC-Bodenbeläge erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern haben auch einige entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Bodenbelägen. Vor allem bei Renovierungsarbeiten ist PVC sehr beliebt, denn es lässt sich einfach verlegen und ist in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. In diesem Text stelle ich dir verschiedene PVC-Klicksysteme vor. Du erfährst die Unterschiede, worauf du beim Verlegen achten musst und warum Fliesen aus Vinyl gegenüber normalen Fliesen und Laminat Vorteile hat. Weiter unten Stelle ich dir verschiedene Fortelock PVC-Fliesen vor, die du in Garage, Industrie oder anderen Räumen einsetzen kannst.

Meine Empfehlungen für Bauherren:

[toc]

Das Wichtigste zusammengefasst

Wir haben in der Doppelgarage Bodenfliesen aus Feinsteinzeug verlegt. Das Kleben und Verfugen war aufwändig. Ich habe jetzt Bodenbeläge aus PVC (Vinyl) getestet, die man in der Garage gut verlegen kann.

Kurz & knapp
  • PVC-Bodenbeläge kannst du leicht selber verlegen. Sie haben viele Vorteile, wie eine einfache Pflege, Wasserbeständigkeit und Robustheit.
  • Du kannst sie in verschiedenen Farben und Mustern erhalten. Es ist sogar möglich den Bodenbelag mit Logos oder Fotos zu bedrucken.
  • Vinyl kann geklickt oder geklebt werden. Kleben ist bei Sonneneinstrahlung und starken Belastungen empfehlenswert.
  • Achte beim Kauf auf die Belastung, um die richtige Fliese aus dem Sortiment zu wählen.
  • Du schneidest die PVC-Klickfliesen wie Laminat mit Teppichmesser, Fliesenschneider, Stich- oder Kreissäge.

PVC Bodenbelag: Was sind Vorteile gegenüber herkömmlichen Bodenbelägen?

Wenn du auf der Suche nach einem langlebigen, modernen und pflegeleichten Bodenbelag bist, könnte PVC die richtige Wahl für dich sein. PVC, oder Polyvinylchlorid, ist ein Kunststoff, der häufig in einer Vielzahl von Konsumgütern verwendet wird. In den letzten Jahren ist es dank seiner vielen Vorteile gegenüber herkömmlichen Bodenbelägen zu einer beliebten Wahl für Bodenbeläge geworden.

PVC ist sehr widerstandsfähig gegen Wasserschäden, was es zur idealen Wahl für Bäder und Küchen macht. Außerdem ist es sehr pflegeleicht: Im Gegensatz zu Holz- oder Fliesenböden muss PVC nicht regelmäßig versiegelt oder poliert werden. Und weil er aus Kunststoff besteht, ist Bodenbelag aus PVC-Fliesen auch viel dellen- und kratzfester als andere Arten von Bodenbelägen. Wenn du nach einer pflegeleichten und leistungsstarken Lösung für dein Zuhause suchst, ist PVC-Bodenbelag auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Vorteile vom PVC-Bodenbelag

  • PVC-Bodenbeläge sind leicht zu verlegen und können auch von einem Laien verlegt werden.
  • Er ist auch sehr leicht zu reinigen – ein schnelles Fegen oder Wischen genügt, um Schmutz und Staub zu entfernen.
  • Die Böden sind wasserbeständig und werden nicht so leicht beschädigt, was sie ideal für Bäder und Küchen macht.
  • PVC-Bodenbeläge gibt es in einer Vielzahl von Farben und Designs, so dass Sie den Bodenbelag auswählen können, der am besten zu Ihrer Einrichtung passt
  • Widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung: Kratzer, Stöße, Abrieb usw.
  • PVC-Fliesen können aus recycelten Materialien hergestellt werden und sind daher umweltfreundlich. Das CO²-Äquivalent ist über den gesamten Lebenszyklus geringer als bei Laminat und Teppich, wie eine Studie vom Naturstein-Verband zeigt.

Nachteile von PVC-Bodenbelägen

  • Sie geben manchmal einen starken Geruch ab, der unangenehm sein kann. Das gilt für die ECO-Variante.
  • Nicht alle PVC-Fliesen werden aus recyceltem PVC-Material hergestellt und sind zu 100% recycelbar.
  • Das gilt nicht für Fortelock-Fliesen (siehe https://www.fortelock.de/umweltschutz/)
  • Einige Vinylfliesen können gesundheitsschädlich sein, was jedoch nur bei dauerhaftem Kontakt von Fußboden und Schleimhäuten. Fortelock-Fliesen sind geprüft, daher gilt das nicht für den Hersteller.
  • Preise können je nach Dekor und Qualität höher als bei anderen Bodenbelägen sein (Laminat, Fliesen).

PVC Klicksystem: Wie du PVC-Bodenbelag selbst verlegen kannst

Wie misst man den Raum aus, den man mit PVC-Bodenbelägen auslegen möchte?

Bevor du PVC-Bodenbeläge verlegen kannst, musst du die Fläche ausmessen, die du abdecken willst. So stellst du sicher, dass du genug Material hast, um die Arbeit zu erledigen. So geht’s:

  • Benutze zunächst ein Maßband oder einen Entfernungslaser, um die Länge und Breite des Raumes zu bestimmen. Dann multiplizierst du diese Zahlen, um die Gesamtquadratmeterzahl zu erhalten. Wenn der Raum z. B. 10 m lang und 10 m breit ist, beträgt die Gesamtquadratmeterzahl 100.
  • Als Nächstes fügst du zu deiner Gesamtquadratmeterzahl 5 bis 10% hinzu, um Verschnitt und Zuschnitt zu berücksichtigen. In unserem Beispiel würden wir also zusätzlich 5 bis 10 Quadratmeter PVC-Boden benötigen.
  • Schließlich teilst du deine Gesamtfläche durch die Fläche Standard-PVC-Fußbodenfliese. So erfährst du, wie viele Fliesen du kaufen musst. Wenn zum Beispiel jede Fliese 50 mal 50 Zentimeter groß ist, deckt eine Fliese 0,25 Quadratmeter ab. In unserem Beispiel bräuchten wir also 440 Fliesen, um die 110 Quadratmeter Bodenfläche zu bedecken. Hierbei kann dir unser Fliesenrechner-Tool helfen.

Wenn du diese einfachen Schritte befolgst, kannst du sicherstellen, dass du genug PVC-Bodenbelag für dein Projekt hast.

Wie du deinen Unterboden für PVC-Klicksystem-Bodenbeläge vorbereitest

Bevor du Klicksystem-Bodenbeläge verlegen kannst, musst du jedoch deinen Unterboden vorbereiten. Grundsätzlich ist die Vorbereitungszeit für Fortelock-Fliesen sehr gering. Andere Bodenbeläge, wie Keramikfliesen, Parket, Laminat, etc. brauchen mehr Vorbereitung.

Der erste Schritt ist die gründliche Reinigung des Unterbodens. Entferne unbedingt Staub, Schmutz und Ablagerungen, die den Verlegeprozess behindern könnten. Als Nächstes überprüfst du den Unterboden auf Schäden oder Mängel. Wenn es Risse oder Löcher gibt, sollten sie mit einer Spachtelmasse aufgefüllt werden. Wenn der Unterboden glatt, trocken und eben ist, kannst du mit dem Verlegen deines neuen Bodens beginnen. Kleine Unebenheiten gleicht der Fortelock-Boden aus.

Kleben oder Klick-Vinyl: Was ist bei PVC-Platten besser?

Wenn es um die Montage von PVC-Platten geht, gibt es zwei Hauptoptionen: Kleber oder Klick-Vinyl. Welche Variante ist besser? Das hängt von deinen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Hier sind einige Dinge, die du bei deiner Entscheidung berücksichtigen solltest:

Klebevinyl

Klebevinyl ist dauerhafter als Klickvinyl und daher eine gute Wahl, wenn du nach einer langfristigen Lösung suchst. Außerdem ist es widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit, Hitze und Kratzer. Der Nachteil ist, dass es schwer zu entfernen sein kann, wenn du deine Meinung später änderst.

Klick-Vinyl

Klick-Vinyl ist einfacher anzubringen und zu entfernen als Klebe-Vinyl. Es ist also eine gute Option, wenn du dir nicht sicher bist, wie lange du die Paneele anbringen willst. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass deine Wände beschädigt werden, wenn du sie entfernst. Allerdings ist es nicht so haltbar wie Klebefolien und hält nicht so gut in feuchten Umgebungen.

PVC-Klickfliesen Steckverbindungen im Vergleich
PVC-Klickfliesen Steckverbindungen im Vergleich

Was ist also besser für PVC-Platten? Darauf gibt es keine einfache Antwort. Das hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Für welche Option du dich auch entscheidest, halte dich genau an die Anweisungen des Herstellers, um ein glattes, professionell aussehendes Ergebnis zu erzielen.

Wie kann ich PVC-Fliesen schneiden?

Es gibt drei Möglichkeiten PVC-Fliesen zu schneiden:

  1. Cutter: Markiere zunächst deinen Schnitt auf der PVC-Fliese. Filzstifte oder Kugelschreiber sind hierfür geeignet, wenn du einen Bleistift nicht gut erkennen kannst. Ritze die PVC-Fliese jetzt entlang deiner Markierung mit einem Cuttermesser an. Brich jetzt den Überschuss entlang deiner Markierung ab. Das geht sauber, wenn du vorher mit dem Cuttermesser gut eingeritzt hast.
    Cutter PVC-Fliesen schneiden
    Mit Cutter PVC-Fliesen schneiden
  2. PVC-Fliesenschneider: Definiere zunächst am Fliesenschneider die Tiefe deines Schnittes. Lege deine Fliese dort an, wo du deinen Schnitt machen willst. Das Zentimetermaß am Rand deines PVC-Fliesenschneiders hilft dir dabei. Drücke den Griff herunter bis deine PVC-Fliese die gesamte Fliese durchschneidet. Einen solchen PVC-Fliesenschneider kannst du im Baumarkt um die Ecke mieten (z.B. Obi, Bauhaus).
  3. Stichsäge: Mit der Stichsäge kannst du selbstverständlich deinen PVC-Boden ebenfalls schneiden. Probiere verschiedene Sägeblätter aus. Meinen Erfahrungen nach müssen die Sägeblätter nicht zu feine Zähne haben, damit das Schnittbild gut wird. Eine Stichsäge ist auch perfekt, wenn du Bögen oder Aussparungen schneiden musst.
    PVC-Fliesen schneiden mit Stichsäge
    PVC-Fliesen schneiden mit einer Stichsäge
  4. Kreissäge: Du willst einen geraden und langen Schnitt durch PVC-Fliesen? Dann verwendet eine Kreissäge für PVC-Böden. Der Schnitt gelingt wie bei einer OSB-Platte mit einem Sägeblatt für Holz.
Extra-Tipp

🤓 Bei komplexen Schnitten um zum Beispiel Türrahmen, Heizungen oder Außenecken kannst du eine Heißluftpistole verwenden, um die Fliesen zu erwärmen. Erhitze immer nur an der nicht sichtbaren Seite und bearbeite dann mit einem Teppichmesser. Das geht dann deutlich einfacher.

Verlegung: So verlegst du PVC-Bodenfliesen richtig

Lasse in jedem Fall die Fliesen mindestens 48 Stunden zum Akklimatisieren und Auslüften im zu verlegenden Raum liegen. Stapele dabei maximal 10 Fliesen übereinander. Die Temperatur sollte bei 15 bis 26 °C liegen.

Anders als bei Keramikfliesen startest du nicht ausgehend von der Raummitte. Deine Aufgabe ist zunächst die Raummitte zu bestimmen. Am besten geht das mit einer Schlagschur, die du von gegenüberliegenden Raumecken spannst. Den Mittelpunkt des Raumes bildet der Schnittpunkt beider Schnüre.

Du kannst jetzt von der Raummitte aus mehrere Klickfliesen verlegen und schauen wie du an den Rändern hinkommst. Eventuell macht es Sinn die Fliesenfugen so zu verlegen, dass du ohne Zuschneiden eine vollständige letzte Reihe bilden kannst. Außerdem ist es bei Fortelock-Produkten empfehlenswert mit den Rampen zu beginnen.

Es gilt:
  • Am Rand sollte die Fliesenbreite größer als 100 mm sein.
  • Der Abstand zu Wänden, Türen, Pfosten und Heizungsrohren sollte größer als 5 mm sein.

Ein Gummihammer erleichtert und beschleunigt den Verlegevorgang bei Klickfliesen. Lege dazu die Steckverbinder zusammen und klopfe vorsichtig bis die Kanten bündig sind. So kannst du eine einfache Garage innerhalb von 1 bis 1,5 Stunden vollständig verlegen.

Klickfliesen verlegen - Gummihammer
Klickfliesen verlegen – Gummihammer ist nützlich

Wenn du PVC-Fliesen kleben willst, trägst du nach dem Probelegen mit einer Zahnkelle den Kleber auf den sauberen Boden. Folgendes Video zeigt dir den Verlegeprozess bei Vinylboden in einer Garage.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tipps und Tricks, wie du häufige Fehler bei der Verlegung von PVC-Klicksystem-Böden vermeidest

  1. Fliesenboden scheint durch den PVC-Boden: Besonders breite Fugen können durch den PVC-Boden drücken. Diese werden dann sichtbar. Vor allem betrifft das Klebe-Vinyl oder Voll-Vinyl. Bei Klick-PVC-Fliesen oder HDF-Träger hast du das Problem nicht, wenn deine Aufbauhöhe mindestens 4 mm beträgt. Bei einem dünnen Belag solltest du deine Fliesen komplett überspachteln. Bei selbstklebendem Vinyl brauchst du ohnehin einen glatten Untergrund. Nur so ist eine vollflächige Verklebung möglich.
  2. Lockere Fliesen als Untergrund: Die Folge von nicht fixierten Fliesen unter deinem PVC-Boden sind Klackgeräusche und ein wackeliger Boden. Du willst keine nervigen Geräusche? Fixiere dann die Fliesen oder entferne sie und fülle die leere Stelle mit einer Spachtelmasse.
  3. Falsche Aufbauhöhe: Egal, ob du Klick-Vinyl oder geklebte PVC-Böden verlegen willst: Wichtig ist die Aufbauhöhe. Ist deine Aufbauhöhe zu hoch, so kannst du später Probleme mit schleifenden Türen bekommen. Dann hilft nur das Kürzen von Türblättern. Mit Fitschenringen am Türband legst du dein Türblatt höher. Zur Aufbauhöhe gehören übrigens auch mögliche Trittschalldämmungen.
  4. Verlegen auf unebenen Boden: Hohlräume zwischen deinem PVC-Boden und Fliesen sind problematisch. Beschädigungen sind vor allem bei Klick-Böden im Laufe der Jahre möglich, wenn an den Verbindungsstellen Höhenunterschiede sind. Die Klickverbindungen können brechen. Höhenunterschiede von 1 bis 2 mm sind in Ordnung. Größere Unebenheiten solltest du in jedem Fall vorher verspachteln.
  5. Dehnungsfugen nicht beachten: Der Sinn von Dehnungsfugen ist es Schrumpf- und Dehnverhalten im PVC-Boden auszugleichen. Daher solltest du Dehnungsfugen des Untergrunds auch bei PVC-Böden übernehmen. Achtest du nicht darauf, drohen Aufwölbungen oder Risse. Gerade wenn Fliesen gerissen sind, deutet das auf eine überflieste oder fehlende Dehnungsfuge.
PVC-Böden vom Fachmann verlegen lassen
💡Tipp: Eventuell bist du körperlich nicht fit genug oder du hast andere Stärken. Kein Problem: Für Fortelock-PVC-Fliesen gibt es spezialisierte Verlegebetriebe. Diese haben das notwendige Know-How und vor allem ein spezielles Schneidegerät für exakte und schnelle Schnitte. Die Preise sind human und hängen von der Größe der Fliesen und zu verlegenden Fläche ab.

Fortelock PVC-Boden: PVC-Fliesen im Vergleich

Allgemeines zu Fortelock-PVC-Fliesen

Fortelock ist ein professioneller Hersteller von Bodenbelägen. Das Unternehmen produziert und verkauft PVC-Fliesen, die sich durch hohe Qualität und faire Preise auszeichnen. Die Fliesen sind für den Innenbereich geeignet, es ist aber technisch möglich sie auch im Außenbereich zu verwenden. Fortelock bietet eine große Auswahl an Farben, Designs und Texturen.

Fortelock PVC-Fliesen Sortiment Ansicht
Fortelock PVC-Fliesen Sortiment Ansicht

Die wichtigsten Vorteile der Fortelock-Produkte auf dem Markt:

  • leicht zu reinigen
  • einfach zu installieren
  • für Feuchträume geeignet
  • rutschfest
  • schallschluckend

Die wichtigsten Nachteile von Fortelock-Fliesen auf dem Markt:

  • die Farbe kann im Laufe der Zeit bei direkter Sonneneinstrahlung verblassen

Folgende 7 Punkte gelten allgemein für PVC-Böden von Fortelock:

  1. Nicht im Außenbereich: Wenn Fortelock PVC-Böden auf der Terrasse verlegt werden, dann müssen diese verklebt werden. Andernfalls verbiegen die Hitze bzw. Temperaturunterschiede die Steckverbinder. Ein weiterer Nachteil der Verwendung im Außenbereich ist, dass im Laufe der Zeit wegen der Sonneneinstrahlung der PVC-Boden verblassen wird.
  2. Nur Verkleben bei viel Sonneneinstrahlung: Bekommt der PVC-Boden viel Sonne ab, so solltest du in jedem Fall verkleben. Verwendet hierfür einen geeigneten 2K-Kleber. Möglich ist auch ein doppelseitiges Klebeband für PVC.
  3. Keine hellen Fliesenfarben, wo Reifen fahren: Bei einigen Reifen und Rädern können sich nach einiger Zeit auf den Fliesen Flecken bilden. Es ist die Folge einer chemischen Reaktion zwischen dem in Gummi verwendeten Antioxidans und dem in Vinyl verwendeten Plastifikatoren. Der Fleck/die Reaktion ist braun, daher bei manchen Fliesenfarben nicht so sichtbar (graphit, schwarz u. ä.).
  4. Air-Flow System für Renovierung: Da wo es feucht ist (bei zum Beispiel Renovierungen) sollten PVC-Böden mit Air-Flow System verwendet werden. Diese haben ausgeklügelte Aussparungen auf der Unterseite, die unabhängig von Größe der Fliese eine Luftzirkulation unterhalb des PVC-Bodens ermöglicht. Feuchtigkeit kann so an den Dehnungsfugen und Steckverbindern austreten.
  5. Verschnitt kalkulieren: An Rändern fällt Verschnitt beim Verlegen von Vinylboden an. Empfehlenswert sind 5 bis 10 % zusätzlich bei der Bestellung beim Fachhändler einzuplanen. Bei einer Nachbestellung kann es sonst passieren, dass eine andere Charge geliefert wird. Beim neuen PVC-Belag wäre die Farbpigmentierung eventuell dann anders. Farbunterschiede würden beim PVC-Boden dann auffallen.
  6. Gute Steckverbinder: Auffällig ist die außerordentlich hohe Passgenauigkeit der Steckverbinder. Warum? Die einzelnen Fliesen werden gestanzt und nicht gegossen.
  7. Rabatt nutzen: Für die Bodenbeläge gilt ab 50 m² Fläche ein fester Rabatt je nach Menge (4 Fliesen ergeben 1 qm). Besondere Angebote und einen noch günstigeren Preis gibt es für die Fortelock-Bodenbeläge nicht, da die Qualität einfach gut ist und den Preis wert ist. Versandkosten entfallen ab 50 m² auch und die Lieferzeit beträgt 7 bis 15 Arbeitstage ab Werk. Du kannst mit deinem Projekt daher schnell starten.

Fortelock Easyclick Fliesen

Fortelock bietet in der Serie Easyclick zwei Ausführungen an: Industry und Light. Light ist für mittlere Belastbarkeit und die richtige Lösung für dich, wenn du PVC-Böden in Hobby-Werkstatt, Büros, Schulen, Fitnessanlagen, Verkaufsstellen, Turnhallen oder Garagen ohne punktuelle Belastung verlegen willst.

Fortelock Easyclick Fliesen - die Auswahl
Fortelock Easyclick Fliesen – die Auswahl. Du siehst hier die verschiedenen Optiken „Diamant“, „Leder“ und „Noppen“, die du in verschiedenen Farben wählen kannst.

Für hohe Belastbarkeit nimmst du lieber die Industry-Ausführung bei der die Belastbarkeitsgrenze bei 500 kg/cm² liegt. Die ist für die Industrie geeignet. Die Ecken sind immer für hohe Belastbarkeit ausgelegt. Du bekommst jede Sortierung im Format 50 x 50 cm. Der Preis beginnt hier bei 12,95 € pro Stück.

Bei beiden Ausführungen steht dir die Auswahl zwischen Diamant, Leder und Noppen offen. Preislich gibt es da keinen Unterschied. Dafür gibt es den Preisunterschied aber bei den Farben. Zur Auswahl stehen hier Schwarz, Grau, Graphit, Gelb, Blau, Grün und Hellrot.

Fortelock PVC-Fliesen - die Farben
Fortelock PVC-Fliesen – 7 Farben zur Auswahl
Easyclick Material

Beim Material wird bei den Easyclick-Fliesen unterschieden zwischen:

  • Standard
  • Eco

Eco-Fliesen haben Materialeinschlüsse. Dadurch sind sie nicht ganz so schön wie die das Standard-Sortiment. Preislich sind Eco-Fliesen günstiger. Da das Material länger ausdünstet, sind sie im Wohnraum nicht zu empfehlen.

Fortelock Eco-Fliesen
Fortelock Eco-Fliesen (in schwarz)

Die Steckverbinder passen immer und sind dadurch stabiler. Ein weiteres Highlight der Easyclick-Fliesen ist, dass du sie bedrucken lassen kannst. Für Firmen sind beispielsweise eigene Logos oder Fotos interessant. Außerdem ist Granitoptik oder Rasen/Schotter als Druck möglich. Letzteres ist zum Beispiel für Ausstellungen im Bereich Haus/Garten auf einer Messe ganz interessant. Den Preis für bedruckten PVC-Boden solltest du erfragen.

Fortelock Invisible PVC-Boden

Die Invisible Fliesen von Fortelock haben keine sichtbaren Steckverbinder. Dadurch sind diese PVC-Böden für Garagen zwar geeignet, haben aber keine so stabilen Steckverbindungen wie bei dem Easyclick-Sortiment. Ansonsten gibt es auch hier ein Eco-Sortiment und 7 Farben zur Auswahl.

Fortelock Invisible PVC-Boden
Fortelock Invisible PVC-Boden

Diese Bodenbeläge haben im Vergleich zu Easyclick folgende Unterschiede:

  • Air-Flow ist nur eingeschränkt. Es gibt keine so gute Luftzirkulation an der Unterseite. Feuchtigkeit kann nicht so gut ablaufen.
  • Steckverbindung ist verdeckt. Dadurch einheitlicher Bodenbelag.
  • Nur in Snake-Optik (wie Leder)
  • Format (5 Fliesen / m²)
  • Gewicht: Etwas leichter
  • Preis startet bei 12,95 € pro Stück
Fortelock Invisible Unterseite
Fortelock Invisible Unterseite
Vorsicht

⚠️ Da die Steckverbindungen unterschiedlich sind, muss man beim Verlegen vom Invisible PVC-Boden aufpassen.

Business-PVC-Boden von Fortelock

Für die Verwendung im geschäftlichen Bereich bietet Fortelock die neuen Business-Fliesen an. Sie haben die Decor-Fliese abgelöst und haben eine besondere Verbindungsart. Optisch hast du eigentlich die Wahl zwischen 3 Dekoren. Allerdings wird aktuell nur Graphit verkauft.

Fortelock Business PVC-Fliese
Fortelock Business PVC-Fliese
Folgende Eigenschaften haben Fortelock Business Fliesen:
  • nahezu wasserdicht
  • kalt Verschweißen möglich – dadurch ist der Einsatz in zum Beispiel Gastronomie und im medizinischen Bereich sehr interessant.
  • Einstecken der Fliesen erfolgt von unten. Dadurch ist die Kante vor Schmutz geschützt.
  • Es gibt keine Abschlussfliesen. Stattdessen werden Kantenprofile verwendet.
  • Format ist noch größer (2,5 Fliesen / m²)

Das Verbinden der Business-Fliesen ist etwas „fummelig“. Einmal zusammengesteckt, würde ich empfehlen mit einem Gummihammer nachzuklopfen. Dann hält die Verbindung aber auch sehr gut. Zwischen den einzelnen Fliesen befindet sich eine „Gummilippe“. Dadurch sieht es so aus, als wenn mit einem Mörtel verfugt wurde.

PVC-Fliesen - Fuge
PVC-Fliesen – Fuge ist täuschend echt

Für alle Fliesen im Sortiment von Easyclick gibt es Sockelleisten in schwarz, grau und weiß als Einklebeleisten. Folgendes Video zeigt dir, wie du die Sockelleisten klebst:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Einsatzzweck: Wo kann ich PVC-Fliesen verlegen?

Klickfliesen in der Garage

Bodenbeläge in der Garage sind extremen Belastungen ausgesetzt. Seien es punktuelle oder mechanische Belastungen durch Autos, die anfahren oder bremsen. Aber auch Temperaturschwankungen und Chemikalien müssen Bodenbeläge in einer Garage abkönnen (Benzin, Öl oder Batteriesäure). Streusalz und Öl greifen die Oberfläche an. Es kann zu Rissen, Abplatzungen oder Rissen führen.

PVC-Boden in Garage verlegen
PVC-Boden in Garage verlegen

Beliebte Beschichtungen für die Garage sind Epoxidharz oder Keramikfliesen. Dafür muss der Boden aber abgefräst werden. Eine weitere Nachbehandlung ist notwendig. Das willst du dir meist nicht antun.

PVC-Klickfliesen sind daher die bessere Wahl. Durch das flexible Material halten diese starken Abrieb lange stand und auch hohe Belastungen sind kein Problem. Gerade bei einer Stärke von 7 bis 8 mm sind solche PVC-Fliesen für die Garage sogar überdimensioniert. Gut ist die dämpfende und entlastende Wirkung. Die wirkt sich positiv auf Gelenke und Wirbelsäule aus. Glasflaschen und Werkzeug, welches dir auf den Boden fällt, beschädigt den Vinylboden meist nicht und verursacht weniger Lärm.

Die Optik bleibt wegen den robusten Vinylböden viele Jahre erhalten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du Fliesen aus PVC einzeln austauschen kannst, falls diese doch mal beschädigt werden. Du musst den Boden also nicht komplett erneuern oder Fliesen stemmen. Wie robust der Bodenbelag wirklich ist, habe ich mit einem kleinen Falltest geprüft. Ich habe auf die Easyclick- und Business-Fliesen ein Fäustel (Hammer) aus einem Meter Höhe fallen lassen. Das ist kann in der Werkstatt oder Garage immer mal passieren. Keramik-/Feinsteinzeugfliesen hätten mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Beschädigung. Hier die Resultate:

Beachte aber, dass bei punktuellen Belastungen durch zum Beispiel Wagenheber PVC-Böden eingedrückt werden. Allerdings bilden sich die Abdrücke nach einer Weile wieder zurück. Noch etwas: Ein Garagenboden ist frostsicher und auch durch Streusalz im Winter nicht angegriffen.

Weitere Einsatzbereiche von PVC-Bodenbelägen

Du kannst einen PVC-Belag auch in anderen Bereichen verwenden. Hier einige Ideen:

  • Fitnessstudio
  • Messen und Ausstellungen
  • Show-Rooms
  • Läden
  • Flugzeughalle
  • Werkstatt
  • Büros und Arbeitszimmer
  • Warte- und Aufenthaltsräume
  • Lager (Hallen & kleine Räume)
  • Als temporärer Bodenbelag

Wie du siehst sind die Einsatzbereiche vielseitig und da PVC Meterware ist, kannst du es zum fairen Preis erhalten. Die gute Rutschhemmungsklasse R10 und die Klassifizierung bezüglich Brandverhalten sorgt für einen sicheren Belag.

Da die Belege im Klicksystem wieder demontierbar sind, hast du einen 100 % wiederverwertbaren Belag. Die Vorteile von PVC liegen klar auf der Hand: Das robuste und extrem beständige Material ermöglichen es je nach Produkt sogar mit Gabelstaplern, Hubwagen oder Lastenfahrzeugen zu befahren.

PVC-Boden entfernen
PVC-Boden entfernen: Einfach auseinandernehmen

Damit erfüllen solche Belege alle gesetzlichen EU-Standards für Gewerbe- und Industrieböden.

Die besten Tipps für die Pflege und Reinigung von PVC-Bodenbelägen

Auf dem Markt findest du jeglichen PVC-Belag. Die Optik kann von Steinoptik bis Eiche gehen. Alle PVC-Bodenbeläge haben eines gemeinsam: Pflege und Reinigung sind unkompliziert, wenn du einige Punkte beachtest. Hier noch einige Tipps für die Pflege von PVC-Boden:

1. Boden abkehren

Kehre mit einem Besen mit weichen Borsten den PVC-Boden zunächst ab. So entfernst du groben Schmutz. Vermeide Besen mit harten Borsten.

2. Leicht feucht wischen

Flecken und leichte Verunreinigungen kannst du mit einem klassischen Bodenwischer von der Oberfläche entfernen. Nutze einen weichen Wischbezug. Etwas milder Reiniger reicht aus, um leichte Verunreinigungen zu lösen. Spezielle Reiniger für PVC-Boden lösen starke Verschmutzungen. Sie bringen Boden zum Glänzen.

3. Hartnäckige Flecken mit Natron oder Reinigungsalkohol

Backsoda oder Backnatron eignet sich als Hausmittel, um Flecken von Lebensmitteln (z.B. Wein oder Fruchtsaft) zu entfernen. Mische Natron mit Wasser im Verhältnis 3 zu 1. Die feste Paste trägst du auf die Flecken und lässt sie einziehen. Mit einem trockenen Tuch kannst du die Stelle dann sauber reiben. Natron wirkt hier wie ein Scheuermittel, nur dass es sanfter ist. Empfohlen wird ein wasserbasierter spezieller Reiniger für elastische Böden, der den Boden auch noch schmutzabweisend macht (siehe https://www.pvc-bodenfliesen.de/de/produkte/reinigungs-und-pflegemittel.html).

PVC-Klickfliesen im Großformat reinigen
PVC-Klickfliesen im Großformat reinigen

Pigmentierte Stoffe, Tinte oder Make-Up entfernst du mit Reinigungsalkohol. Die Lösung träufelst du auf ein weiches Tuch. Bearbeite deine Flecken damit intensiv bis sich diese lösen. Die Oberfläche wird dabei in der Regel nicht beschädigt.

4. Abnutzungsspuren entfernen

Da wo ein PVC-Boden häufig und stark beansprucht wird, bilden sich mit der Zeit kleine Kratzer und Schleifspuren. Mit einem Trick kannst du die Flecken beseitigen. Alles was du brauchst ist ein alter Putzlappen und Kriechöl (Caramba oder WD 40). Oberflächliche Abnutzungsspuren kannst du damit herauspolieren.

Transparenz-Hinweis: Für diesen Beitrag habe ich den Musterversand von PVC-Bodenfliesen.de genutzt. Die verschiedenen Produkte wurden mir kostenfrei für den Test und Artikel zur Verfügung gestellt.Konstantin Matern

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • [1] https://www.pvc-bodenfliesen.de/de/downloads/technische-informationen.html
Hast du Erfahrungen mit PVC-Bodenbelägen in der Garage?

Für welchen Bodenbelag entscheidest du dich in der Garage? Epoxidharz, PVC oder Feinsteinzug – was ist der beste Bodenbelag und warum? Wir freuen uns über eine Diskussion.

Konstantin Unterschrift

Konstantin Matern Portrait kariert transparent

Geschrieben von Konstantin Matern

Mein erstes Haus habe ich als Heimwerker mit vielen Eigenleistungen zusammen mit meiner Frau, Familie und Freunden gebaut. Seitdem gibt es von mir hier immer wieder Heimwerker-Tipps, DiY-Projekte und Kaufratgeber-Artikel. Aufgrund meiner praktischen Erfahrungen weiß ich genau, worauf Heimwerker und Handwerker achten.

👇 Moment! Schaue dir auch diese Beiträge an

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen