Pirnar Nebeneingangstüren

Die besten 9 Tipps für die Auswahl der Nebeneingangstür

/5 | Bewertung(en)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Bild von Konstantin Matern - Autor auf Hausbauen24.eu
Konstantin Matern
Autor & Heimwerker
Teilen:
Artikel wurde geprüft am 12.01.2024

Eine Nebeneingangstür wird für Nebeneingänge, Garagendurchgänge oder den Kellerzugang genutzt. Sie stellt einen weiteren Zugang zum Haus dar. Bei Auswahl und Kauf der Nebeneingangstüren sollte auf einige Punkte geachtet werden. Du findest hier daher nützliche Tipps und vermeidest dadurch Fehler.

Meine Empfehlungen für Bauherren:

🕘 Das Wichtigste in Kürze
📃 Inhaltsverzeichnis

Bei der Auswahl unserer Haustür mit Seitenteilen haben wir ein hochwertiges Modell aus Aluminium gewählt. Anders sind wir bei der Nebeneingangstür vorgegangen und haben leider einige Entscheidungen bereut. Daher möchte ich diesen Ratgeber allen mitgeben, die eine Nebeneingangstür kaufen wollen.

Auswahl der Nebeneingangstür

Folgen von falschen Entscheidungen

  • Sicherheitsmängel, die das Zuhause anfällig für Einbrüche machen
  • Hohe Energieverluste, die zu steigenden Heizkosten führen
  • Unstimmiger oder unattraktiver Gesamteindruck des Hauses
  • Kurze Lebensdauer oder erhöhter Wartungsaufwand aufgrund minderwertiger Materialien
  • Überschreitung des Budgets, was zu finanziellen Belastungen führt
  • Mögliche Unzufriedenheit und Ärger aufgrund fehlender Expertenberatung
⬇️ Zu den Nebeneingangstür Tipps

Tipp 1: Sicherheit steht an erster Stelle

Die Nebeneingangstür ist meist von der Straße aus nicht so gut einsehbar, wie die Haustür. Gerade deshalb ist sie für Einbrecher ein oft gewählter Einstiegspunkt zum Haus. Um dich vor unbefugtem Zutritt zu schützen, solltest du daher einige Punkte bei der Auswahl beachten.

Nebeneingangstür Pilzkopfverriegelung
Nebeneingangstür Pilzkopfverriegelung

Immer mehr Einbrüche!

Anzahl Einbrüche 2021
54.236
Anzahl Einbrüche 2022
65.908

Die Angaben stammen von der Gewerkschaft der Polizei. Es gab also 21,5 % mehr Einbrüche in Deutschland!

Hier ist eine Tabelle mit einigen Sicherheitszertifikaten für Nebeneingangstüren:

SicherheitszertifikatBedeutung
RC2Widerstand gegen Einbruchversuche mit einfachen Werkzeugen
WK2Widerstand gegen Aufbruchversuche mit Schraubendrehern und Keilen
WK3Widerstand gegen Aufbruchversuche mit Stemmeisen und Akkubohrern
DIN EN 1627Europäische Norm zur Klassifizierung der Einbruchsicherheit von Türen
VdS HomeZertifikat für geprüfte Sicherheit, das die Einbruchhemmung einer Tür bestätigt
Info: Das sind nur die wichtigsten Normen und Sicherheitszertifikate, die aber für die Auswahl schon entscheiden sind.

Tipp 2: Materialien vergleichen

Beim Material haben wir uns aufgrund des Preisleistungsverhältnisses für Kunststoff entschieden. Heute würde ich immer eine Aluminium-Nebeneingangstür nehmen. Unsere Kunststofftür hat sich nämlich verzogen, obwohl ich extra keine aus dem Baumarkt geholt hatte.

Hier die Materialien im Vergleich:

Holz Material

Holz

Vorteile: Natürliche Ästhetik, gute Isolierung, Anpassungsfähigkeit an verschiedene Designs, nachhaltig bei richtiger Pflege.

Nachteile: Regelmäßige Wartung erforderlich (z.B. Anstrich), kann bei extremen Wetterbedingungen verziehen, teurer als einige andere Materialien.

Alu Material

Metall oder Aluminium

Vorteile: Hohe Sicherheit, langlebig, weniger Wartung erforderlich, gute Isolierung mit zusätzlichen Materialien.

Nachteile: Kann bei extremen Temperaturen Kondensation bilden, weniger gestalterische Vielfalt im Vergleich zu Holz.

Kunststoff Material

Kunststoff (PVC)

Vorteile: Geringe Wartung, kosteneffizient, gute Isolierung, resistent gegen Witterungseinflüsse.

Nachteile: Möglicherweise weniger ästhetisch ansprechend als Holz oder Metall, begrenzte Farbauswahl.

Natürlich sind auch Verbundmaterialien möglich. Solche schönen Nebeneingangstüren aus Holz-Aluminium gibt es bei Pirnar. Sie vereinen die Vorteile beider Materialien, sind dafür aber meist teurer.

Tipp 3: Spare Energie und Geld

Wenn die Nebeneingangstür zum beheizten Raum ist, dann spielt die Energieeffizienz auch eine Rolle. Bei uns ist sie der Zugang zur Garage. Die ist ungedämmt und dennoch haben wir zumindest auf Zweifachverglasung und eine angemessene Isolierung wert gelegt. Auch die Dichtungen sollten gut abdichten.

Der Rahmen sollte hochwertig sein und aus PVC, Holz oder Aluminium bestehen. Als wichtigster Wert für die Energieeffizienz gilt hier der Ud-Wert. Das ist der Wärmedurchgangskoeffizient und dieser gibt an, wie viel Wärme durch Türrahmen und Glasscheibe kommen. Niedrige Werte sind gut, um Energieverluste zu minimieren.

Folgende Tabelle zeigt dir typische U-Werte für Nebeneingangstüren.

Material/TypDurchschnittlicher U-Wert (in W/(m²·K))
Standard-Holztür2,0 – 2,5
Standard-Metalltür (Stahl)2,0 – 2,5
Standard-Metalltür (Aluminium)2,2 – 2,7
PVC-Tür1,2 – 1,8
Holz-Aluminium-Verbundtür1,0 – 1,6
Dreifachverglaste Tür0,6 – 1,2
Türen mit zusätzlicher Isolierung0,4 – 0,8

Unsere Tür gab es in 2 Ausführungen: Ø Ud-Wert von 1,3 W/m²K* oder  inkl. Thermopaket mit einem Wert von 1,1 W/m²K. Wir haben die einfache Ausführung gewählt, da unsere Garage nicht beheizt ist.

Nebeneingangstür mit Zertifikat?

Es gibt auch Zertifikate und Standards, die die Qualität und Energieeffizienz bestätigen. ENERGY STAR und das RAL-Gütezeichen seien hier kurz erwähnt.

Tipp 4: Stil und Aussehen zählen

Deine Nebeneingangstür sollte zum Gesamtdesign des Hauses passen. Bei der Auswahl sollte man schauen auf:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wir haben hier eine einfache weiße Tür in modernem/schlichten Look gewählt. Wichtig war mir ein Fensterelement, welche neben dem Garagenfenster auch noch Tageslicht hereinlässt.

Wichtiges bei Nebeneingangstür
Nebeneingangstür - Was ist wichtig?

Tipp 5: Behalt dein Budget im Blick

Bauen ist teuer. Daher steht auch bei der Nebeneingangstür die Frage, wie viel man für eine Tür ausgeben möchte, die nicht den Mittelpunkt des Hauses bildet. Einfache Standardmodelle ohne Extras gibt es bereits ab 200 bis 500 Euro.

Die Mittelklasse startet bei etwa 500 Euro und geht bis 1.500 Euro. Diese Türen haben bereits bessere Isolierungen und Sicherheitsoptionen. Sie sehen auch etwas hochwertiger aus (Design).

Hochwertige Nebeneingangstüren kosten 1.500 Euro und mehr. Sie sind maßgefertigt und haben spezielle Designwünsche, sowie Sicherheitsanforderungen und Extras.

Nicht sparen!

Auf keinen Fall sollte es bei uns eine Baumarkttür sein. Wir haben uns daher für die Mittelklasse entschieden. Ende des Jahres 2014 haben wir für diese Tür (Maße: 980 x 1980 mm) noch 480 € bezahlt. Heute kostet die gleiche Tür schon 780 €. Würden wir sie wieder kaufen? Nein. Die Qualität  der Nebeneingangstür aus Kunststoff ist nicht hoch genug. Ich würde diese am liebsten demnächst austauschen.

Tipp 6: Hol dir Expertenrat

Du kannst bereits beim Gespräch mit dem Fenster-Verkäufer Fragen zu Nebeneingangstüren stellen. Die Leute kennen sich bestens aus. Wir haben hier auch einige wertvolle Tipps mitnehmen können. Allerdings war uns damals der Preis dann zu teuer und wir haben da nur unsere Haustür da bestellt.

Experte Emilio Garcia

Emilio Garcia

Fenstermonteur (siehe Über uns)
"Beim Einbau merken Fenstermonteure häufig in der Praxis, wenn bei einer Nebeneingangstür gespart wurde. Ich würde lieber ein paar Euro drauflegen und eine hochwertigere Nebeneingangstür wählen. Selbst Türen über 900 € sind eine gute Anschaffung, da sie viele Jahrzehnte (>20 Jahre) halten sollen."

Wenn es Türhersteller oder Fachhändler in der Nähe gibt, dann besuche Ausstellungsräume und schaue dir die verschiedenen Modelle in der Praxis an. Dort kannst du ebenfalls mit qualifizierten Fachleuten sprechen.

Beim Besuch von Musterhausparks haben wir ehrlich gesagt wenig auf Nebeneingangstüren geachtet, aber auch das ist eine gute Möglichkeit Eindrücke zu bekommen.

Angebote und Referenzen

Wenn du dich entscheidest eine Tür vom Installateur einbauen zu lassen, dann frage nach Referenzen und schaue dir die Arbeit an. Außerdem würde ich immer empfehlen mehrere Angebote einholen. Die Preise der Fenster- und Türeninstallateure unterscheiden sich teils enorm.

Tipp 8: Beschläge separat kaufen

Um die Kosten der Nebeneingangstür gering zu halten, kannst du Beschläge und Schlösser aus dem Angebot herausnehmen und diese selbst kaufen. Das haben wir damals auch gemacht. Wir haben aber nicht die hochwertigsten Edelstahl-Beschläge genommen. Schließlich ist es „nur eine Garagentür“.

Nebeneingangstür Haustürbeschlag aus Edelstahl
Nebeneingangstür Haustürbeschlag aus Edelstahl

Bei unserer Nebeneingangstür müsste ich nach 10 Jahren die Schrauben austauschen, da diese nur verzinkt waren und bereits rosten. Wenn du sowas vermeiden möchtest, dann zahle lieber etwas mehr und kaufe die Beschläge beim Türenverkäufer gleich mit.

Das musst du bei der Nebeneingangstür wählen

  • Außen Knauf

    Überlege, ob du außen einen Knauf haben möchtest oder einen Türgriff. Beim Knauf kann die Tür zufallen und du kannst diese ohne Schlüssel nicht von außen öffnen.

  • Außen Türgriff

    Wenn du sowieso oft die Nebeneingangstür nutzt, dann macht außen vielleicht ein Türgriff sinn. Diese Tür musst du von innen täglich verschließen. Bleibt sie offen, ist der Zugang für Einbrecher frei.

  • Innen: Drehknauf

    Statt einem Zylinderschloss mit Schlüssel kannst du innen auch einen Drehknauf wählen. So brauchst du nicht immer einen Schlüssel griffbereit zu haben oder diesen stecken zu lassen. Achtung: Bei einem Drehknauf ist kein automatischers Türschloss möglich.

  • Innen: Türgriff

    Das ist die Standard-Variante. Man verschließt innen per Schlüssel die Nebeneingangstür.

Wir haben außen und innen einen Türgriff. Das ist in Ordnung. Allerdings nervt es uns besonders im Sommer, wenn von Innen die Tür verschlossen ist und man im Garten ist. Dann muss man (wenn man keinen Schlüssel dabei hat) einmal durch das Haus, um die Tür zu öffnen. In Zukunft werde ich hier ein elektronisches Türschloss mit Pin-Code oder Fingerabdrucksensor anbringen.

Tipp 9: Tür online kaufen

Zunächst: Es gibt mehrere Optionen eine Nebeneingangstür zu kaufen.

Nebeneingangstür aus dem Baumarkt

Vorteile

Nachteile

Nebeneingangstür vom Fachhändler

Vorteile

Nachteile

Nebeneingangstür vom Online-Händler

Vorteile

Nachteile

Meiner Meinung nach ist der Kauf der Nebeneingangstür beim Online-Händler die beste Option, wenn man genau weiß, was man haben möchte. Die Preise sind sehr gut. Man sollte nur vorher gut recherchieren und Bewertungen lesen, damit man qualitativ hochwertige Türen bekommt.

Unsere Nebeneingangstür im Überblick

Abschließend möchte ich euch noch unsere Nebeneingangstür aus Kunststoff  in weiß vorstellen. 

Nebeneingangstür in weiß - Eigenschaften
Nebeneingangstür in weiß - Eigenschaften

Wichtige Fragen und Antworten zur Nebeneingangstür

Noch etwas unklar? Folgende Fragen werden zu Nebeneingangstüren oft gestellt:

Was ist bei Nebeneingangstüren zu beachten?

Achte beim Kauf vor allem auf Einbruchschutz. Mindestens Widerstandsklasse RC2 soll es sein. Wichtig sind auch Wärmedämmung, Optik und akustische Dämmung. Falls die Tür auch Heizräume vom Rest trennt, dann sollte es ein guter Feuerschutz sein.

Nebeneingangstüren bieten neben der Haustür einen weiteren Eingang ins Haus oder für den Durchgang durch die Garage. Sie sind designtechnisch oft schlichter, haben aber den gleichen Sicherheitsschutz vor Einbrüchen. Zumindest sollten sie diesen haben. Oft kaufen Bauherren aber Nebeneingangstüren, die günstiger sind, weil sie nicht so oft gebraucht werden und die Position nicht so prominent ist.

Messe hierzu die Maueröffnung von einer zur anderen Laibung. Am besten machst du in der Breite drei Messungen (Oben, Mitte und Unten). Wähle die schmalste Stelle. Das gleiche wiederholst du mit der Höhe. Das Maueröffnungsmaß braucht der Türenverkäufer für eine Maßanfertigung oder du für den Kauf der Nebeneingangstür.

Bei den Norm-Standardgrößen für Nebeneingangstüren gilt, dass die Breite zwischen 770 und 1150 mm liegt und die Höhe zwischen 1950 und 2000 mm. Viele Hersteller und auch Baumärkte haben auch andere Formate im Angebot. Online kannst du Nebeneingangstüren nach Maß bestellen.

Fazit zu den Tipps und unseren Erfahrungen mit unserer Nebeneingangstür

Icon Junge
Mein Fazit

Wir haben eine schlichte Nebeneingangstür aus Kunststoff gewählt. Die Entscheidung für dieses Modell war in Ordnung, aber nicht optimal. Nach 10 Jahren ist die Tür so weit, dass ich sie am liebsten austauschen würde. Die Verstellmöglichkeiten sind begrenzt, da die Beschläge teils nicht mehr nachgestellt werden können (Beitrag folgt).

Außerdem ist Kunststoff halt Kunststoff. Trotz des stabilen Rahmens verzieht sich das Türblatt in den Jahreszeiten. Die Tür fängt an schwergängig zu schließen. Das hätte man alles verhindern können, wenn man zu Beginn 400 € mehr in eine Aluminium-Nebeneingangstür investiert hätte.

Weiterführende Informationen: Quellen und Weblinks
Konstantin Matern Portrait kariert transparent

Geschrieben von Konstantin Matern

Mein erstes Haus habe ich als Heimwerker mit vielen Eigenleistungen zusammen mit meiner Frau, Familie und Freunden gebaut. Seitdem gibt es von mir hier immer wieder Heimwerker-Tipps, DiY-Projekte und Kaufratgeber-Artikel. Aufgrund meiner praktischen Erfahrungen weiß ich genau, worauf Heimwerker und Handwerker achten.

👇 Moment! Schaue dir auch diese Beiträge an

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen