Zimmertüren kaufen: Innentüren Kaufberatung und Qualitätsmerkmale (Teil 1)

Bevor es eine Anleitung zum Einbau von Innentüren gibt, möchte ich zunächst allgemein auf Zimmertüren eingehen. Wo kann man diese kaufen? Welche Qualitätsmerkmale gibt es und worauf sollte man beim Kauf noch achten? Entstehen soll in dem Artikel eine Art Kaufberatung für Innentüren.

Im Baumarkt haben wir diesmal nicht zugeschlagen. Die Qualitätsunterschiede zu denen beim Fachhandel sind doch zu groß. Dabei hatte ich mir bei verschiedenen Baumärkten die Türen angeschaut. Letztendlich ist es ein Türenhersteller aus Wedemark geworden bei dem Preis und Qualität uns am meisten zugesagt haben. Wichtig war es hier zu handeln. Denn der erste Preis war noch deutlich über dem im Baumarkt. Vergleichsangebote vorzulegen hat auch hier geholfen, so dass wir den Preis soweit senken (>500 Euro) konnten, dass er nur knapp über dem vom Baumarkt lag.

1. Innenleben einer Innentür

  • Wabe/Verbund: Niedrigste Qualität. Das Innenleben besteht aus einer Wabenstruktur aus imprägnierter Pappe. Flächengewicht von ca. 8 kg/m².
  • Röhrenspanstreifen (RSTR): Erhöhte Qualität. Türeinlagen aus Streifen von Spanplatten. Flächengewicht von ca. 12 kg/m².
  • Röhrenspankern (RSPK): Hochwertige Qualität. Besteht aus vollflächigen Spanplatten mit ausgehölten Röhren. Hohe Stabilität und gute Geräuschdämmung. Flächengewicht von ca. 15 kg/m².
  • Vollspan: Höhere Ansprüche. Wird eingesetzt, wo höhere Ansprüche gestellt werden – z.B. Wohnungseingangstür. Flächengewicht von ca. 23 bis 24 kg/m².
  • Massivholz: Landhaustüren bestehen oft aus Massivholz. Sie bestehen aus Fichte oder Kiefer. Rahmenteile umschließen Holz oder Glas. Flächengewicht von ca. 13 kg/m².

Uns war es wichtig eine Innentür mit ordentlichem Innenleben zu haben – bezahlbar. Daher haben wir uns für Röhrenspankern (RSPK) entschieden. Das wurde uns aber auch sowohl beim Türenhersteller, als auch im Baumarkt immer empfohlen.

2. Standardmaße einer Innentür

Bereits während der Rohbauphase habe ich mich über die Standardmaße einer Innentür informiert. Denn wie so oft, kostet alles was nicht Standard ist, extra. Deswegen mussten bereits beim Mauern der Wände mussten die Rohnbauöffnungen richtig sein. Die Stürze mussten in der richtigen Höhe platziert werden. Bei der Höhe gibt es zwei Standardmaße. Wir haben uns auf etwas höheren Türen festgelegt, weil ich 1.) mit 1,90m ziemlich groß bin und 2.) wir aus unserer Altbauwohnung an große Türen gewöhnt sind. Ich habe euch eine Tabelle mit den wichtigsten DIN Maßen zusammengestellt.

DIN-Maß für gefälzte Türen (Nenngröße) Breite x Höhe in mm DIN-Maß für ungefälzte Türen (Nenngröße) Breite x Höhe in mm Optimales Wandöffnungsmaß / Rohbaumaß in mm (Höhe ab Fertigfußboden) kleinstes Wandöffnungsmaß in mm Außenmaß Blende in mm bei einer 60 mm Blende
610 x 1985 584 x 1972 645 x 2020 630 x 2005 710 x 2050
735 x 1985 709 x 1972 770 x 2020 755 x 2005 835 x 2050
860 x 1985 834 x 1972 895 x 2020 880 x 2005 960 x 2050
985 x 1985 959 x 1972 1020 x 2020 1005 x 2005 1085 x 2050
1110 x 1985 1084 x 1972 1145 x 2020 1130 x 2005 1210 x 2050
1235 x 1985 1209 x 1972 1270 x 2020 1255 x 2005 1335 x 2050
610 x 2110 584 x 2097 645 x 2145 630 x 2130 710 x 2175
735 x 2110 709 x 2097 770 x 2145 755 x 2130 835 x 2175
860 x 2110 834 x 2097 895 x 2145 880 x 2130 960 x 2175
985 x 2110 959 x 2097 1020 x 2145 1005 x 2130 1085 x 2175
1110 x 2110 1084 x 2097 1145 x 2145 1130 x 2130 1210 x 2175
1235 x 2110 1209 x 2097 1270 x 2145 1255 x 2130 1335 x 2175
Zweiflügige Türen
1235 x 1985 1209 x 1972 1270 x 2020 1255 x 2005 1335 x 2050
1485 x 1985 1459 x 1972 1520 x 2020 1505 x 2005 1585 x 2050
1735 x 1985 1709 x 1972 1770 x 2020 1755 x 2005 1835 x 2050
1985 x 1985 1959 x 1972 2020 x 2020 2005 x 2005 2085 x 2050
1235 x 2110 1209 x 2097 1270 x 2145 1255 x 2130 1335 x 2175
1485 x 2110 1459 x 2097 1520 x 2145 1505 x 2130 1585 x 2175
1735 x 2110 1709 x 2097 1770 x 2145 1755 x 2130 1835 x 2175
1985 x 2110 1959 x 2097 2020 x 2145 2005 x 2130 2085 x 2175

3. Oberflächen von Innentüren

  • Lackiert: Lackierte Türen – vor allem in weiß – sehen zeitlos und edel aus. Solche Türen lassen Räume offen und angenehm wirken. Wegen des mehrschichten Lackaufbaus sind solche Türen abriebsfest und widerstandsfähig.
  • Kunststoff / CPL: Kunststofftüren bestehen aus verschiedenen Schichtstoffen. Sie bestehen aus verschiedenen Papierlagen und werden unter hohem Druck verpresst. CPL ist die am meisten verbreitete Kunststoff-Oberfläche. Sie besteht aus einer 0,2 mm starken sehr widerstandsfähigen, kratz-, abrieb- und stoßfesten Oberfläche. Sie gilt als pflegeleicht und beständig gegenüber Lösungsmitteln.
  • Furnier / Holz: Furnier ist echtes Holz. Es gibt als Einzigartig (wegen der Musterungen), natürlich und pflegeleicht. Beliebt sind Furniertüren wegen der einzigartigen Maserung. Mit einem Klarlack wird die Oberfläche robust gemacht.
  • Massivholz: Massivholztüren stehen für wohliges Ambiente. Jede Tür ist ein Einzelstück. Wegen dem Aufbau ist die Tür besonders robust. Beschädigungen lassen sich einfach ausbessern.

Wir haben uns für weiße CPL-Türen entschieden. Vergleichbar ist die Oberfläche mit Laminat. Allerdings hat sie keine Strukturierung und ist nicht so empfindlich wie eine Lacktür – leider auch etwas teurer.

4. Design von Zimmertüren

Innentür Lisenen

Innentür Lisenen

Beim Design der Türen gibt es eigentlich keine Grenzen. Es gibt zig Ausführungen. Besonders gut haben uns stupf einschlagende Türen gefallen. Türblatt und Zarge sind bei diesen im geschlossenen Zustand flächenbündig. Leider sind diese auch sehr teuer. Außerdem geht der Trend dahin, dass man auf die Schlüsselbohrung verzichtet, weil die meisten Türen im Haus nicht verschließbar sein müssen. So eine reduzierte Optik sieht schick aus – wir haben dennoch nicht auf die Schlüssellochbohrungen verzichtet. Von den Farben her ist ebenfalls viel möglich – so können z.B. die Kanten eine andere Farbe aufweisen. Wir haben allerdings schlichte weiße Türen genommen. Die gefallen uns auch in 15 Jahren noch. Ein kleines optisches Highlight haben wir dennoch genommen: quer verlaufende silberne Lisenen. Gut hat uns gefallen, dass unser Hersteller die Lisenen ins Holz eingelassen hat und diese daher nicht auftragen (ist nicht überall so!). So passen die Holz und Metall kombinierenden Türen zu unserem modernen und hellen Wohnstil.

Tipp zur Kantenausführung
abgerundete Kanten bei einer Innentür

abgerundete Kanten bei einer Innentür

Ein guter Tipp von mir: Nehmt Türen und Zargen mit abgerundeten Kanten. Ein guter Freund hatte aus optischen Gründen die kantige Ausführung gewählt. Sobald aber ein Staubsauger oder ein Kind mit Bobbycar an die Zarge stößt, bricht die Kante. Sehr ärgerlich! Ich finde 1.) sieht eine abgerundete Kante bei Innentüren schöner aus und 2.) würde ich diese alleine deswegen nehmen, weil diese nicht so schnell brechen.


5. Extras einer Innentür

Natürlich kann eine Innentür auch verschiedenste Zusätze haben. Der Türgriff etwa kann verschiedene Formen und Farben haben und aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Wir haben diesen nicht beim Türhersteller mitgekauft, sondern stattdessen im Baumarkt, weil er uns gefallen hat und der Preis unschlagbar war (1/3 vom Baumarktpreis für uns).

Innentür Türgriff

Innentür Türgriff

Schall-EX Türdichtung

Schall-EX Türdichtung im Hauswirtschaftsraum


Im Hauswirtschaftsraum stehen bei uns Wäschetrockner, Waschmaschine und unsere Wärmepumpe. Das sind alles elektronische Geräte, die viel Lärm machen. Den möchte man im Wohnzimmer auf dem Sofa natürlich nicht hören. Hier ist vor allem der Schlitz unterhalb des Türblatts ein Problem – denn er lässt Schall ungehindert hindurch. Ein kleines Extra kann allerdings helfen: Schall-EX. Schall-EX ist ein automatisches Dichtungssystem, welches den Spalt beim Schließen der Tür mechanisch automatisch verschließt. Die Türdichtung ist im Türblatt eingelassen. Wenn ihr so etwas wollt, solltet ihr es also gleich mitbestellen.


6. Wo kann man Zimmertüren kaufen

Kaufmöglichkeit Vorteile Nachteile
Baumarkt (z.B. Hornbach, Obi, Bauhaus) Günstig, oft viele Filialen in der Umgebung Kleine Auswahl, Qualität oft minderwertig, Beratung im Baumarkt je nach Mitarbeiter leider eher mangelhaft
Holzfachmarkt durchschnittlicher Preis beschränkt auf wenige Türhersteller, oft nur eine Filiale
Türhersteller Günstig (keine Zwischenhändler), Qualität oft höher, direkter und kompetenter Ansprechpartner große Auswahl an Modellen, viele Möglichkeiten (Designs, individuelle Anpassungen)
Tür Online-Shop (z.B. tuerenheld.de, tuer-und-zarge.de) sehr günstig Qualität je nach Anbieter (oft Türen aus polnischer Fertigung), kein Ansprechpartner vor Ort
Ihr wisst jetzt in etwa worauf ihr beim Kauf einer Innentür achten solltet. Preislich liegen unsere Türen inklusive Zarge durchschnittlich bei ca. 380 Euro. Im nächsten Artikel geht es ebenfalls um Innentüren. Diesmal werde ich in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung beschreiben wie ich diese eingebaut habe.

VGWort

Hier weiterlesen...

7 Kommentare

  1. Hallo,

    kannst du mir sagen was eine Tür + Zarge gekostet hat?
    Und wo Ihr die Bestellt habt? Nicht zufällig bei Fa. Hensel in der Wedermark?

    Oder habt Ihr ein Datenblatt zur Tür und Zarge?

    Gruß

  2. Hallo Martin,

    es war tatsächlich die Firma Hensel. Ich habe mich entschlossen da keine Preise herauszugeben, weil man mich damals bei der Preisverhandlung drum gebeten hat.

    Viele Grüße,
    KonstantinM

  3. Hallo,

    mich würden die Preise auch Interessieren!
    Könntest du mir die per EMail mitteilen.

    Gruß Martin

  4. Hallo Konstantin,

    wir sind momentan auch auf der Suche nach einem guten zuverlässigen Türenanbieter. Haben auch schon den Hensel aus Wedemark empfohlen bekommen. Könntest du mir auch per Mail den Preis für Tür + Zarge mitteilen?

    Danke und Gruß
    Anton

  5. Hallo Konstantin,
    Ich könntest du mir auch die Preis für die Tür und Zarge,per Mail zuschicken:)

  6. Hallo Anna & Konstantin,

    Ich bin zufällig auf die Seite gestoßen da ich auf der Suche bin nach Zimmertüren für unseren Neubau.
    Würdet ihr mir bitte die Preise über Türen und Zargen schicken damit ich mal einen Anhaltspunkt hab.
    Danke im Vorraus

  7. Philipp Schöning Reply

    Hallo Konstantin,
    ich bin gerade durch Zufall auf Deinen Artikel gestoßen.
    Wir freuen uns, dass Dir unsere Türen gefallen und auch der Preis Dich überzeugt hat. Für die Zukunft wünschen wir Dir viel Erfolg bei Deinen Projekten und alles erdenklich Gute.

    Für alle Interessierten Hausbauer und Renovierer:
    Mehr Informationen über die Hensel Zimmertürenfabrik GmbH und unsere Produkte finden Sie auf unserer Homepage hensel-tueren.de Gerne können Sie uns auch eine Preisanfrage per E-Mail an kontakt @ hensel-tueren.de schicken.

    Besuchen Sie auch unsere große Galerie mit ca. 200 Innentüren in der Wedemark bei Hannover. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Mit den Besten Grüßen
    Philipp Schöning und das gesamte Hensel-Türen-Team

Schreibe einen Kommentar

Send this to friend