Pirnar Nebeneingangstüren

Zimmertür und Türzarge bei der Gestaltung des Schlafzimmers auswählen

/5 | Bewertung(en)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Bild von Konstantin Matern - Autor auf Hausbauen24.eu
Konstantin Matern
Autor & Heimwerker
Teilen:
Artikel wurde geprüft am 09.11.2023

Wer sein Schlafzimmer plant, gestaltet und einrichtet, denkt als erstes an das Bett. Doch auch die Zimmertür ist ein gestalterisches Element und kann zur Gemütlichkeit beitragen. Denn die Zimmertür ist ein Garant für die Harmonie im nächtlichen Refugium. Auch dessen Position sollte gut überlegt sein. Daher geht es in diesem Beitrag um die Arten von Zimmertüren, Türblatteinlagen und die Türzarge selbst.

Meine Empfehlungen für Bauherren:

[toc]

Das Wichtigste zusammengefasst

Du kannst bei der Schlafzimmerztür wenig falsch machen, doch auch hier gibt es Punkte, die du berücksichtigen solltest, wenn du Türen planst und kaufst.

Kurz & knapp
  • Die Position der Schlafzimmertür sollte gut bedacht werden. Der Blick aus der Schlafposition heraus ist vorteilhaft.
  • CPL-Türen, Lacktüren und Glastüren werden von Türherstellern angeboten. Eine Tür mit Lichtausschnitt ist etwas besonderes.
  • Röhrenspanplatten und Vollspanplatten sind qualitativ die besten Türblatteinlagen.
  • Beim Neubau kommen als Zargen die Umfassungszargen häufig vor. Sie bestehen aus Holz oder Stahl.
  • Beim Ausmessen solltest du nach Anleitung des Tür-Shops gehen.

Welche Position der Tür im Schlafzimmer ist am besten?

Starten wir ganz am Anfang bei der Grundrissplanung. Im idealen Fall machst du dir beim Hausbau bereits jetzt Gedanken, um die Position deiner Schlafzimmer-Tür. Konkret hängt die Position der Tür von der späteren Bettposition ab. Letztere ist ein Erfolgsrezept für erholsamen Schlaf. Bedeutet: Positionierst du die Tür hier falsch, schläfst du später auch im bequemsten Bett später nicht gut.

Tipp

Um die beste Position und Ausrichtung deines Boxspringbetts zur Tür herauszufinden, hilft es sich eine Decke zu schnappen und im Raum an verschiedenen Positionen Probe zu liegen. So bekommst du den besten Eindruck und kannst dein Bett optimal zur Tür aufstellen.

Position der Tür im Schlafzimmer
Position der Tür im Schlafzimmer

Da Schlafzimmer häufig klein und die Möbel darin verhältnismäßig groß sind, bleiben nicht viele Optionen das Bett aufzustellen. Und hier gibt es einen entscheidenden Punkt: Viele Menschen fühlen sich unwohl, wenn die Tür im Rücken ist.

Schon gewusst?

Das Menschen die Tür im Schlafzimmer gerne im Blick haben, ist auf ein psychologisches Phänomen zurückzuführen, welches in unseren Genen seit Jahrtausenden mitgegeben wird. Die Tür ist ein Fluchtweg/Ausgang. Potenzielle Angreifer möchten wir schnell im Blick haben. Daher haben wir die Zimmertür im Schlafzimmer gerne immer Blickfeld.

Das Bett ist also der Hauptakteur im Schlafzimmer. Von dessen Position hängt vieles ab. Daher solltest du die Tür bei der Planung bereits am Bett orientieren. Unser Boxspringbett etwas steht unter der Dachschrägen. Das Kopfteil steht nicht „Kopf“ und wir haben die Tür immer im Blick. Außerdem lässt sich die Tür nach innen öffnen und das Bett oder andere Schränke blockieren diese nicht.

Schon gewusst?

Hier noch einige Zahlen rund um Holz im Baubereich. Von der gesamten Menge an verbautem Holz machen beim Wohnungsbau die Innentüren 2,9 % aus. Es wird ein Volumen von 112.000 m³ Holz vom Werkstoff für Türen verwendet. Insgesamt wurden in einem Jahr 13,4 Mio. m³ Holz im Baubereich eingesetzt. Die Statistik ist noch von 2012. Heute dürfte der Wert nochmal deutlich höher sein.

2,9 % für Innentüren

Welche Arten von Zimmertüren gibt es für das Schlafzimmer?

Allein optisch hast du die Qual der Wahl bei den Zimmertüren. Shops, wie casando bieten hier einen guten Überblick. Rund ums Haus gibt es auf der Webseite außerdem Fachberatung von Experten – je nachdem was du brauchst: Zäune, Terrassen, Haustüren, Wandverkleidungen, Möbel und halt auch Innentüren.  Im Bereich der Innentüren ist die Auswahl an unterschiedlichen Zimmertüren bei casando recht groß. Ich habe dir daher hier die Zimmertürarten mit deren Einsatzzweck und Vorteilen aufgeführt.

Weißlacktüren

  • Lack wird im Lack- und Spritzverfahren aufgetragen
  • Aushärtung erfolgt mit UV-Licht
  • Zurückhaltender und neutraler Eindruck
  • Elegantes Design
  • Robust, strapazierfähig und langlebig
  • Mittellagen aus Röhrenspanplatten
  • Oberfläche aus gehärtetem Acryllack
  • Einfache Pflege: Abwischen mit feuchtem Tuch

CPL-Türen

  • CPL steht für Continuous Pressure Laminate
  • Beschichtung mit speziellem Laminat
  • widerstandsfähig, kratzfest und abriebbeständig
  • Vielfältige Gestaltung (Farben) möglich
  • Holzdekor möglich
  • pflegeleicht
  • lange Haltbarkeit

Glastüren

  • Sicherheit sorgt Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG)
  • Vorgebohrtes Glas für einfache Montage
  • Räume werden heller und gewinnen Weite
  • Verdecken keine Sicht auf angrenzende Räume
  • Schlag- und stoßfestes Glas
  • Robust gegenüber Extremer Hitze und Kälte
  • Verschiedene Ausführungen (satiniertes und buntes Glas) möglich

Türen mit Lichtausschnitt

  • Lackierte, furniere oder CPL-Oberfläche
  • Mehrere Glaseinsätze realisierbar
  • Lichtausschnitt ermöglicht nur kleinen Blick in den Raum
  • Besonders geeignet für Ess-/Wohnzimmer und Flure
  • Hervorhebung der Türoptik
  • Individuelle Zimmergestaltung

Welches Türblatteinlage ist für die Tür im Schlafzimmer optimal?

Wenn es um das Material geht, solltest du dich vor allem um die sogenannte Türblatteinlage kümmern. Das sind die inneren Werte einer Tür und sie sorgen dafür, dass deine Tür im Schlafzimmer lange Zeit in Form bleibt und Beanspruchungen im Alltag wegsteckt. Vor allem in Bezug auf Schallschutz solltest du eine Zimmertür nehmen, die Geräusche von außen (und auch innen) vom Rest des Hauses isoliert. Nachfolgend findest du die einzelnen Einlagen der Qualität nach:

1 Wabeneinlage: Diese Form der Türblatteinlage besteht in Form von Waben besteht auf Karton oder Papier. Solche Türen werden in Deutschland fast nie genutzt, da die Stabilität sehr gering ist. Du solltest daher so eine Tür in keinem Zimmer deines Hauses einsetzen.

2 Röhrenspanstege: Etwas bessere Stabilität haben die gelochten Holzstege bei dieser Form der Türblatteinlage. Dennoch eignen sich solche Türen nur für Räume und Einsatzzwecke, wo es sehr geringe Beanspruchungen gibt.

3 Röhrenspanplatte: Statt wie bei der Ausführung oben wird hier eine gelochte Holzplatte gewählt. Sie sorgt für bessere Stabilität und eignet sich für höher frequentierte Durchgänge (z.B. Wohnzimmer und Badezimmer). Der Schallschutz ist hier gering bis gut. Diese Form der Türblatteinlage bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

4 Vollspanplatte: Hier besteht die gesamte Türblatteinalge aus einer durchgehenden Spanplatte. Das sorgt für guten Schallschutz und eine hohe Stabilität. Solche Türen sind besonders gut geeignet, wenn du Kinder im Haus hast und Türen auch mal fester zugeschlagen werden. Auch wenn du einen Glasausschnitt haben möchtest, musst du diese Türblatteinlage wählen.

Welche Türblatteinlage?

In unserem Neubau haben wir eine Türblatteinlage mit Röhrenspanplatte gewählt. Sie bietet einen guten Schallschutz und eine gute Stabilität zum angemessenen Preis. Glasausschnitte haben wir nicht. Im Schlafzimmer ist eine solche Türblatteinlage ebenfalls ausreichend. Wer den Schallschutz weiter erhöhen möchte, kann ein automatisches Dichtungssystem einbauen lassen. Dieses verdeckt den Schlitz unterhalb des Türblatts beim Schließen der Tür. Beschrieben haben wir das in unserem Beitrag zur Kaufberatung für Zimmertüren.

Welche Türzargen gibt es?

Den richtigen Halt bekommen Türblätter erst durch die Türzargen. Sie können aus verschiedenen Materialien bestehen (zum Beispiel Holz oder Stahl). Die Konstruktion kann sich auch unterscheiden. Am häufigsten werden aber im Eigenheim aber Holztüren/CPL-Türen mit einer Umfassungszarge für gefälzte Türen eingesetzt. Nachfolgend findest du einen kleinen Überblick über unterschiedliche Zargenarten.

Umfassungszarge - Türzarge

Umfassungszarge
  • Umfasst die Wandlaibung
  • Geeignet für Mauerwerk und Ständerwerkswände
  • Material: Holz oder Stahl

Blockrahmen Türzarge

Blockrahmen
  • Befestigung in der Türlaibung
  • Geringere lichte Durchgangsbreite
  • Rahmen wird in der Wand mit Dübeln verschraubt.
  • Kein sichtbarer Absatz zwischen Zarge und Wand.

Durchgangszarge Türzarge

Durchgangszarge
  • Verfügt über keine Bänder, Schließblech oder Dichtungen
  • Einsatz, wenn keine Tür verbaut werden soll.
  • Reine Verkleidung der Wandlaibung
  • Fast jede Türzarge als Durchgangszarge baubar

Blendrahmen Türzarge

Blendrahmen
  • Verblendung der Wandöffnung.
  • Blendrahmen greift nicht in die Laibung.
  • Einfaches Verdübeln an der Wand.
  • Lack- oder CPL-Oberfläche
  • Lichte Durchgangsbreite geht kaum verloren
Türzarge einer CPL-Tür - Umfassungszarge
Türzarge einer CPL-Tür – Umfassungszarge

Wie messe ich eine Türzarge richtig?

Bevor du Türzarge und Zimmertür für dein Schlafzimmer bestellst, solltest du die Maße richtig nehmen. Für deine Zarge brauchst du in jedem Fall das Rohbaumaß, um Höhe und Breite des Rahmens zu ermitteln. Da die Zarge als „Umfassungszarge“ (siehe oben) die Wand umfasst, brauchst du auch die Wandstärke. Hierfür gibt es auch zahlreichte DIN-Normen wie die DIN 68706-1, die für Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen gilt.

Türbreite messen:

  • Messe waagerecht die fertige Wandöffnung
  • Messe an mehreren Stellen (oben und unten)
  • Wähle den kleinen Wert (bei unterschiedlichen Maßen)

Türhöhe messen:

  • Messe die fertige Wandöffnung an mehreren Stellen (6 Punkte)
  • Wähle den kleineren Wert
  • Messe ab Oberkante (inkl. Estrich, Bodenbelag)

Wandstärke messen:

  • Messe an mehreren Stellen (6 Punkte) die Wandstärke
  • Wähle den größeren Wert
  • Wandbelag (Putz, Fliesen, Tapete) nicht abziehen!

Auch wichtig – DIN-Richtung bestimmen:

Beim Anschlag links sind die Bänder links. Dabei öffnest du die Tür immer nach innen in den Raum hinein. Bei „DIN rechts“ sind Bänder rechts.

Türanschlag rechts/links - DIN-Normen
Türanschlag rechts/links – DIN-Normen
Tipp

Fast jeder Shop für Türen hat eine eigene Anleitung zum Messen. Diese solltest du berücksichtigen, damit es zu keiner falschen Bestellung kommt.

Welche Türzargen Maße gibt es?

Hersteller von Türen bieten meist Zargen für Wandstärken von etwa 75 mm bis 400 mm an. Damit du die richtige Zarge bekommst, musst du die Wandstärke inkl. Putz und Fliesen messen. Die Standardhöhe einer Zarge liegt bei 198,5 cm. Höhere Zargen mit einer Höhe von 211 oder 223,5 cm sind aber auch erhältlich. Folgende Tabelle gibt dir einen Überblick über erhältliche Türzargen Maße:

Höhe der Wandöffnung Türblattmaß
2000 – 2020 mm 1985 mm
2125 – 2145 mm 2110 mm
Breite der Wandöffnung Türblattmaß
625- 655 mm 610 mm
750 – 790 mm 735 mm
875 – 915 mm 860 mm
1.000 – 1.040 mm 985 mm

Türzarge einbauen: Anleitung zur Montage

Zubehör für Zimmertür im Schlafzimmer

Besonders praktisch hat sich bei uns eine sogenannte Türgarderobe erwiesen. Es handelt sich dabei um eine Leiste mit mehreren Türhaken. Vorteilhaft ist, dass die Türhakenleiste auch nicht geschraubt werden muss. Wir nutzen diese, um Bademantel oder/und Handtuch aufzuhängen. Im Schlafzimmer denkbar ist der Einsatz der Leiste aber auch, dass man noch saubere Kleidung aufhängt, um sie am nächsten Tag wieder anzuziehen. Edelstahlausführungen davon kosten auch nur etwa mehr als 10 €.

Türhakenleiste
Türhakenleiste an der Zimmertür im Schlafzimmer

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • [1] https://www.bauredakteur.de/masse-nach-din-von-innentueren-und-tuerzargen/
  • [2] https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn052249.pdf
Wie hast du deine Schlafzimmertür geplant?

Sieht deine Schlafzimmertür aus? Unterscheidet sie sich von den anderen Innentüren? Hinterlasse uns einen Kommentar zur Gestaltung deiner Tür.

Konstantin Unterschrift

Konstantin Matern Portrait kariert transparent

Geschrieben von Konstantin Matern

Mein erstes Haus habe ich als Heimwerker mit vielen Eigenleistungen zusammen mit meiner Frau, Familie und Freunden gebaut. Seitdem gibt es von mir hier immer wieder Heimwerker-Tipps, DiY-Projekte und Kaufratgeber-Artikel. Aufgrund meiner praktischen Erfahrungen weiß ich genau, worauf Heimwerker und Handwerker achten.

👇 Moment! Schaue dir auch diese Beiträge an

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen