Spielturm Test - Kind testet Kletterturm

Spielturm Test 2019: Vergleich der besten Spieltürme von Wickey, Isidor, Winnetoo und Fatmoose

Eine der ersten Anschaffungen im eigenen Garten ist häufig der Spielturm. Wir haben uns nach der Neuanlage unseres Gartens auch gleich einen Spielturm aufgebaut, damit unsere Tochter im Garten spielen kann, während wir uns um die Gartengestaltung kümmern. Daher habe ich für dich im ersten Teil meiner Artikelserie einen Vergleich der Spielturm-Hersteller auf dem Markt. Die beliebtesten Spielturm-Modelle sind von Wickey, Isidor, Winnetoo und Fatmoose.

Weiter unten findest du häufig gestellte Fragen und Antworten in unserem Ratgeber, die du unbedingt berücksichtigen solltest, wenn du einen Spielturm kaufen möchtest. Damit wollen wir dir die Kaufentscheidung erleichtern und helfen den für dein Kind besten Spielturm auszusuchen.

Das Wichtigste zusammengefasst

Ein Spielturm ist eine Anschaffung für den eigenen Garten, die in der Regel mehrere Jahre stehen bleibt. Oftmals überstürzen Eltern den Kauf ohne sich zu informieren. Sie wählen einen Spielturm, der nicht durchdacht ist oder wo es einfach an Qualität mangelt. Der Spielturm wird dann von den Kindern nicht genutzt. Eigentlich viel zu schade, wo doch so ein Kletterturm die Kinder die ganze Kindheit über begleiten kann.

Kurz & knapp
  • Ein Spielturm fördert die Bewegung der Kinder. Er bietet Unterhaltung und Spaß mit Freunden oder alleine.
  • Die Hersteller bieten eine große Auswahl an Modellen für jeden Geschmack. Abhängig vom Platzangebot und Budget lassen sich mehrere Spielturm-Bestandteile aufbauen.  Für jedes Kind ist etwas dabei.
  • Die Qualität des Spielturms sollte ein wichtiges Merkmal bei der Entscheidung sein. So kann das Kind spielen ohne die Sicherheit zu gefährden.

Stattdessen rate ich immer alle Modelle der Kinder-Klettergerüste zu vergleichen. Unser Spielturm-Test zeigt dir worauf du beim Kauf achten solltest und weiter unten schreibe ich auch für welchen Hersteller wir uns entschieden haben. Wir hoffen, dass dir der kleine Kaufratgeber weiterhilft. Gleich vorweg: Wir sind mit unserem Kauf auch 2 Jahre danach noch voll zufrieden.

Spielturm im Winter: Auch bei Schnee nutzen Kinder diesen

Spielturm im Winter: Auch bei Schnee nutzen Kinder diesen

Spielturm im Test: Das Ranking

Platz 1: ISIDOR XL-Baumhaus COLINO

Der Spielturm von Isidor ist als Baumhaus konzipiert. Besonders beliebt ist das Modell vor allem, weil es viele Aufbauvariationen bietet. Es bietet abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten für Kinder. Der Spielturm besteht aus den Elementen Rutsche, Schaukeln, Sicherheitstreppe und dem erweiterten Schaukelanbau zum Klettern. Für Kinder ist der Balkon vor dem Spielhaus eine perfekte Aussichtsplattform und lädt immer wieder für einen Ausblick ein. Wegen der vielen Bestandteile können gleichzeitig viele Kinder spielen.

Die Podesthöhe ist mit 1,50 Metern hoch. Dafür bietet der Spielturm im Sandkasten unter dem Haus ausreichend Stehhöhe für Kinder und Erwachsene. Wegen der großen Grundfläche im Spielhaus und den Fenstern ist das Innere gut gegen Regen geschützt. So lässt es sich liebevoll einrichten.

Platz 2: FATMOOSE Spielturm HappyHome Hot XXL

Mit dem Fatmoose Spielturm hat als Ausstattungsmerkmale eine Kletterwand, Baumhaus, Schaukel und eine Wellenrutsche. Unterhalb des Spielhauses befindet sich der einfache Fatmoose-Sandkasten. Entscheiden kannst du dich zwischen der Version mit einer oder zwei Schaukeln. Interessant ist hier beim Schaukelanbau der Surfanbau. Er hat vier Griffe und lädt zwei Kinder zum gleichzeitigen surfen ein.

Wie auch bei unserem Platz  1 im Ranking hat der Fatmoose eine Podesthöhe von 1,50 m. Durch den niedrigen Sandkastenaufbau wird auch Kleinkindern das Spielen ermöglicht. Die Leiter kann allerdings nur von größeren Kindern bestiegen werden.

Platz 3: WICKEY Spielturm Little Robin

Einer der beliebtesten Hersteller für Spieltürme ist WICKEY. Mit dem Modell Little Robin lässt bereits viele Kinderherzen höher schlagen. Auch Eltern sind im Test mit dem Spielturm sehr zufrieden. So schneidet der Spielturm mit 4 von 5 Sternen gut in Kundenrezensionen ab. Das Design und Konzept scheint zu überzeugen.

Die Spielturm-Elemente sorgen dafür: Wellenrutsche, Strickleiter, Schaukelsitz, Kletterseil, Kletterwand und Sandkasten. Da die Podesthöhe bei diesem Modell mit nur 1,20 m geringer ist, kann der Spielturm auch von kleineren Kindern gut genutzt werden. Diese können sich auch gut im Sandkasten beschäftigen ohne die Leiter besteigen zu müssen.

Platz 4: WINNETOO Pirat 6

Der Winnetoo Spielturm mit dem „Modell Pirat 6“ überzeugt mit einer ausführlichen Bauanleitung. Sicherheitstechnisch brauchen Eltern keine Sorgen zu haben, da der Kletterturm TÜV- und GS-geprüft ist. Mit im Lieferumfang ist hier der Bodenanker (bei unseren vorherigen Vergleichskandidaten nicht).

Etwas hoch erscheint uns dagegen der Preis. Vor allem sind die Spieltürme von WINNETOO nur begrenzt erweiterbar. So sind zum Beispiel keine Varianten verfügbar, die Türen und verschließbare Fenster haben. Mit seiner Ausstattung (Klettersteg, Leiter, Anbau) erinnert der Spielturm an Modelle, die auf Spielplätzen häufig zu sehen sind.

Spielturm Vergleich: Vorteile/Nachteile

Hinweis zur Vergleichstabelle
Die hier aufgeführten Vor- und Nachteile der Spieltürme stammen teils aus eigenen Erfahrungen. Die Spieltürme von Isidor, Fatmoose und Wickey habe ich bei mir Zuhause oder in der Nachbarschaft aufgebaut. Den Spielturm von Winnetoo habe ich der Vollständigkeit halber mit aufgeführt. Die Vorteile und Nachteile stammen aus Recherche in Foren, Kundenbewertungen und Erfahrungsberichten. Die hier vorgestellten Türme habe ich gewählt, weil sie im Internet oft bewertet und gekauft werden.
ISIDOR XL-Baumhaus COLINO Spielturm mit erweitertem Schaukelanbau und Sicherhheitstreppe, XXL- Rutsche, Sandkasten und Balkon auf 1,50 Meter Podesthöhe
FATMOOSE Spielturm HappyHome Hot XXL Stelzenhaus Baumhaus Klettergerüst mit Schaukel, Surfanbau und Rutsche
WICKEY Spielturm Little Robin Kletterturm mit Schaukel und Rutsche Holzdach Sandkasten, blaue Rutsche
WINNETOO Pirat 6 Spielturm
SPIELTURM
ISIDOR XL-Baumhaus COLINO
FATMOOSE HappyHome Hot XXL
WICKEY Little Robin
WINNETOO Pirat 6
VORTEILE
  • Viele Aufbauvariationen
  • Preis für die Menge an Holz und Zubehör sehr gut
  • Nestschaukel und andere Anbauteile haben sehr gute Qualität
  • Hochwertiges Material
  • Verständliche Aufbauanleitung
  • Hersteller-Service bei fehlenden Bauteilen gut
  • Unbehandeltes Massivholz: KVH (Gesundheit)
  • stabile Konstruktion
  • Sicherheitstreppe statt Leiter (gut für Kleinkinder)
  • Geschlossenes Spielhaus mit Fenstern aus Plexiglas – dadurch liebevolle Einrichtung möglich.
  • Pfostenkappen erhöhen die Sicherheit
  • umfangreiches Zubehör enthalten
  • Noch mehr Zubehör zusätzlich erhältlich
  • Viele Aufbaumöglichkeiten
  • Qualtität insgesamt gut
  • Stabilität gegeben
  • Schnelle Nachlieferung bei fehlenden Teilen
  • Ausgefallenes, schräges Design
  • Rutsche hat Wasseranschluss
  • Günstiger Preis für die Holzmenge und das Zubehör
  • Weiteres, gutes Zubehör erhältlich
  • Massivholz kesseldruckimprägniert
  • Guter Service vom Hersteller
  • Verschiedene und vielseitige Aufbaumöglichkeiten und Variationen
  • Aufbauanleitung verständlich
  • Hochwertige Rutsche für Kinder bis 12 Jahre nutzbar.
  • TÜV-geprüft
  • Kesseldruckimprägniert
  • Bodenanker enthalten
  • Ausführliche Aufbauanleitung
NACHTEILE
  • Bodenbefestigungsanker nicht enthalten
  • Behandlung mit Holzschutzmittel notwendig
  • Bauplan verbesserungswürdig
  • Teils scharfe Schnittkanten mit Splittern (abschleifen erforderlich)
  • Schrauben haben minderwertige Qualität (rosten schnell und brechen dann)
  • Sandkasten ohne Umrandung
  • Beim Aufbau viele Zusatzarbeiten erforderlich (z. B. Zuschneiden der grünen Planen, Bretter)
  • Nasses Holz (imprägniert)
  • Schaukelbalken hält Belastung dauerhaft nicht aus
  • Bodenanker nicht im Lieferumfang
  • Offenes Spielhaus – dadurch nicht wetterfest
  • Sandkastenhöhe niedrig
  • Es fehlen häufig Teile
  • Keine Bodenanker bzw. Befestitungsanker im Lieferumfang
  • hochwertige und massive Ausführung
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Imprägnierung – dadurch ist das Holz zu Beginn grünlich
  • Schrauben rosten schnell. Austausch nach 2 Jahren notwendig.
  • teils Schmimmelansatz wegen dem feuchten Holz
  • Astlöcher
  • Teilweise gesplitterte Balken (nachschleifen erforderlich)
  • Preis für die Größe des Spielturms hoch
  • Wenig Variationen
  • Haus hat kleine Grundfläche
  • Wenig Zubehör-Artikel vom Hersteller
  • Wenige Kundenrezensionen im Internet
PREIS
1.198,00 EUR
899,95 EUR
669,95 EUR
1.430,08 EUR
ISIDOR XL-Baumhaus COLINO Spielturm mit erweitertem Schaukelanbau und Sicherhheitstreppe, XXL- Rutsche, Sandkasten und Balkon auf 1,50 Meter Podesthöhe
SPIELTURM
ISIDOR XL-Baumhaus COLINO
VORTEILE
  • Viele Aufbauvariationen
  • Preis für die Menge an Holz und Zubehör sehr gut
  • Nestschaukel und andere Anbauteile haben sehr gute Qualität
  • Hochwertiges Material
  • Verständliche Aufbauanleitung
  • Hersteller-Service bei fehlenden Bauteilen gut
  • Unbehandeltes Massivholz: KVH (Gesundheit)
  • stabile Konstruktion
  • Sicherheitstreppe statt Leiter (gut für Kleinkinder)
  • Geschlossenes Spielhaus mit Fenstern aus Plexiglas – dadurch liebevolle Einrichtung möglich.
  • Pfostenkappen erhöhen die Sicherheit
  • umfangreiches Zubehör enthalten
  • Noch mehr Zubehör zusätzlich erhältlich
NACHTEILE
  • Bodenbefestigungsanker nicht enthalten
  • Behandlung mit Holzschutzmittel notwendig
PREIS
1.198,00 EUR
FATMOOSE Spielturm HappyHome Hot XXL Stelzenhaus Baumhaus Klettergerüst mit Schaukel, Surfanbau und Rutsche
SPIELTURM
FATMOOSE HappyHome Hot XXL
VORTEILE
  • Viele Aufbaumöglichkeiten
  • Qualtität insgesamt gut
  • Stabilität gegeben
  • Schnelle Nachlieferung bei fehlenden Teilen
  • Ausgefallenes, schräges Design
  • Rutsche hat Wasseranschluss
  • Günstiger Preis für die Holzmenge und das Zubehör
  • Weiteres, gutes Zubehör erhältlich
NACHTEILE
  • Bauplan verbesserungswürdig
  • Teils scharfe Schnittkanten mit Splittern (abschleifen erforderlich)
  • Schrauben haben minderwertige Qualität (rosten schnell und brechen dann)
  • Sandkasten ohne Umrandung
  • Beim Aufbau viele Zusatzarbeiten erforderlich (z. B. Zuschneiden der grünen Planen, Bretter)
  • Nasses Holz (imprägniert)
  • Schaukelbalken hält Belastung dauerhaft nicht aus
  • Bodenanker nicht im Lieferumfang
  • Offenes Spielhaus – dadurch nicht wetterfest
  • Sandkastenhöhe niedrig
PREIS
899,95 EUR
WICKEY Spielturm Little Robin Kletterturm mit Schaukel und Rutsche Holzdach Sandkasten, blaue Rutsche
SPIELTURM
WICKEY Little Robin
VORTEILE
  • Massivholz kesseldruckimprägniert
  • Guter Service vom Hersteller
  • Verschiedene und vielseitige Aufbaumöglichkeiten und Variationen
  • Aufbauanleitung verständlich
  • Hochwertige Rutsche für Kinder bis 12 Jahre nutzbar.
NACHTEILE
  • Es fehlen häufig Teile
  • Keine Bodenanker bzw. Befestitungsanker im Lieferumfang
  • hochwertige und massive Ausführung
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Imprägnierung – dadurch ist das Holz zu Beginn grünlich
  • Schrauben rosten schnell. Austausch nach 2 Jahren notwendig.
  • teils Schmimmelansatz wegen dem feuchten Holz
  • Astlöcher
  • Teilweise gesplitterte Balken (nachschleifen erforderlich)
PREIS
669,95 EUR
WINNETOO Pirat 6 Spielturm
SPIELTURM
WINNETOO Pirat 6
VORTEILE
  • TÜV-geprüft
  • Kesseldruckimprägniert
  • Bodenanker enthalten
  • Ausführliche Aufbauanleitung
NACHTEILE
  • Preis für die Größe des Spielturms hoch
  • Wenig Variationen
  • Haus hat kleine Grundfläche
  • Wenig Zubehör-Artikel vom Hersteller
  • Wenige Kundenrezensionen im Internet
PREIS
1.430,08 EUR

Ratgeber: Das solltest du anschauen, wenn du einen Spielturm kaufen willst

Warum überhaupt einen Spielturm kaufen?

Kinder können sich mit einem Spielturm richtig austoben. Es können viele Spielsituationen entstehen. Regelrechte Abenteuer lassen sich in der Gruppe nachspielen. Beim Spielen auf einem Kletterturm werden die Muskeln trainiert. Kinder balancieren, Hangeln und klettern. Aber auch auf das Herz-Kreislauf-System wirkt sich das positiv aus.

Spielturm sorgt bei Kindern für Bewegung

Spielturm sorgt bei Kindern für Bewegung: Sie hangeln, klettern und toben.

Ein Kletterturm trägt zur Entwicklung deines Kindes bei.

Gestärkt wird auch das Selbstbewusstsein eines Kindes. Denn es müssen Hürden überwunden werden. Traut sich das Kind die Rutsche alleine zu nehmen? Kann es die Leiter alleine hinaufklettern? Ein Kind wächst mit den erfolgreich bestandenen Prüfungen auf einem Spielturm regelrecht mit.

Folgendes Video von Prof.  Dr. Ingo Froböse zeigt wie wichtig Bewegung für Kinder ist:

Folglich ist ein Kind mit Spielturm sinnvoll im eigenen Garten beschäftigt und entwickelt sich körperlich und geistig beim Spielen weiter. Daher hat sich das Spielhaus in vielen Gärten eingefunden.

Ab und bis welchem Alter kann mein Kind einen Spielturm nutzen?

Die meisten Hersteller von Spieltürmen geben ein Mindestalter von 3 Jahren an. Unter 36 Monate sind daher Spieltürme nur bedingt zu empfehlen. Sandkasten und Rutsche können, wie die Erfahrungen vieler Eltern zeigen, bereits früher gut benutzt werden.

Mindestalter für Spielturm
  • Bei einer Podesthöhe von 1,20 m können Kinder ab 3 Jahren bereits gut alleine auf dem Spielturm spielen.
  • Ab einer Podesthöhe von 1,50 m können auch ältere Kinder den Spielturm nutzen.
  • Eine Benutzung von Spieltürmen sollte immer unter Aufsicht von Erwachsenen erfolgen.

Nach oben hin gibt es ebenfalls Grenzen, die allerdings abhängig vom Gewicht der Kinder sind. So sollten Schaukeln nur für das zulässige Gewicht benutzt werden. Da Spieltürme häufig bis zu einem Alter von 12 Jahren noch genutzt werden, ist es ratsam eine stabile Ausführung zu wählen.

 

Wie wird ein Spielturm korrekt befestigt?

Eine weit verbreitete Methode, um Spieltürme sicher zu befestigen, ist der Einsatz von Bodenankern. Die Anker müssen in den meisten Fällen extra bestellt werden. Erforderlich sind je nach Größe des Spielturms sechs bis zehn Bodenanker. Es gibt unterschiedliche Arten von Bodenankern: Grund-Anker, Winkel-Anker und H-Anker.

Betonfundament für Spielturm

Betonfundament für Spielturm

Für eine hohe Stabilität des Spielturms ist das Betonieren der Bodenanker sinnvoll. Es müssen Punktfundamente betoniert werden.

  • Dazu wird ein Spaten breites Loch mit einer Tiefe von ca. 60 cm ausgehoben.
  • Die genaue Position muss aus der Aufbauanleitung ausgelesen werden. Achte darauf, dass die Löcher im rechten Winkel zueinander sind.
  • Die Bodenanker werden platziert und in Waage ausgerichtet.
  • Schnellbeton oder herkömmlicher Estrichbeton wird in das Loch gegeben.
  • Aushärten lassen.

Folgendes Video des Herstellers Isidor zeigt die Herstellung des Betonfundaments beispielhaft:

Wie teuer ist ein Spielturm?

Der Preis von Spieltürmen hängt von Größe und Ausstattung ab. Aber auch die Qualität spielt mit rein. Ein Billig-Kletterturm eines Noname-Herstellers vom Baumarkt unterscheidet sich von guten Spieltürmen bekannter Hersteller wie Wickey, Isidor und Fatmoose.

Spielturm-Material einzeln kaufen lohnt sich nicht

Da die Spielturm-Hersteller im Set einen unschlagbar günstigen Preis anbieten können, lohnt es sich preislich nicht Holz selbst im Baumarkt zu kaufen und einen Klettertum dann aufzubauen. Das Material wäre schlicht zu teuer. Ferner hat man den erhöhten Arbeitsaufwand, da man das Material selbst zusägen muss.

Allgemein solltest du folgendes Budget für deinen Spielturm einplanen:

AusstattungPreisspanne
Spielturm ohne Anbau250 € – 400 €
Spielturm mit Schaukelanbau340 € – 1.300 €
Spielturm mit Turmanbau1.100 € – 3.000 €

Beim Kauf unseres Spielturms hatten wir uns ein Budget von um die 1.000 € gesetzt. Erfahrungsgemäß wird so ein Baumhaus bis zu einem Alter von 13 oder 14 Jahren genutzt. Da wir zwei Kinder haben und diese auch 4 Jahre Unterschied haben, ist dies eine langfristige und gute Investition.

Wo kann ich einen Spielturm günstig kaufen?

Einen Spielturm kannst du online oder in einem Baumarkt kaufen. Größer ist die Auswahl, wenn du dies online tust. Allerdings hat man hier das Risiko, dass Teile fehlen und diese nachgesandt werden müssen. Wenn du sparen möchtest, wählst du dir einen Online-Shop.

Wir haben hier eine kleine Auflistung von Webseiten bei denen du einen Spielturm bekommst:

  • obi.de
  • hagebau.de
  • amazon.de
  • ebay.de
  • spielturm.de
  • spielturm.com

Mit welchen Kosten muss ich beim Spielturm noch rechnen?

Wenn du dir einen Spielturm kaufst, fallen noch weitere Kosten an, die du berücksichtigen solltest. Unsere Auflistung zeigt dir, was wir an Material außer dem Spielturm noch kaufen mussten:

  • Säcke Estrichbeton: 6 Stück zu je 3 € macht insgesamt 18 €.
  • Bodenanker: 10 Stück Winkelanker zu je 8 € macht insgesamt 80 €
  • Holzlasur: 2,5 Liter für 63 €
  • Spielsand: 90 Säcke ca. 0,10 Cent / kg macht insgesamt 220 €

Insgesamt sind das nochmal 381 €, die den Preis für den Spielturm in die Höhe treiben. Wer noch weiteres Zubehör wie Deko, Nestschaukel, andere Schaukeln oder Extras haben möchte, kommt so schnell auf weitere 400 bis 600 € an Nebenkosten.

Spielsand für den Sandkasten im Spielturm

Spielsand für den Sandkasten im Spielturm

Welche Alternative gibt es zum Spielturm?

1 Wenn Budget oder Platz begrenzt sind, kann der Kauf einzelner Elemente eine gute Alternative sein. Du kannst zum Beispiel nur den Sandkasten aufstellen, die Rutsche oder eine Schaukel einzeln kaufen.
2 Kräfte und Beweglichkeit fördern, ähnlich wie Spieltürme, auch Klettergerüste. Sie sind für Outdoor-Aktivitäten ebenfalls geeignet. Bei den Klettergerüsten gibt es einfache Ausführungen sowie komplette Kletterwände, die dein Kind fordern.
3 Hüpfburgen sind ebenfalls eine nette Alternative, die bei kleinen Kindern im Garten beliebt sind. Es gibt hierbei Modelle, die andere Spielmöglichkeiten wie eine Rutsche, einen Tunnel oder Pool integriert haben.
4 Du kannst auch ein einfaches Spielhaus aufbauen. Solche Modelle aus Kunststoff oder Holz stehen fest auf dem Boden. Sie sind günstiger und bieten den Vorteil, dass auch Kleinkinder sicher darin spielen können. Zumindest regen sie die Kreativität der Kleinen an und beschäftigen diese eine Zeit lang.
5 Zuletzt seien noch Trampoline als Alternative zum Spielturm genannt. Im Garten aufgestellt sind schnell die Nachbarskinder da und genießen es Saltos zu schlagen oder einfach zu hüpfen.

Entscheidung: Welche Spieltürme gibt es und welcher ist der richtige Spielturm für dich?

Was bedeutet Spielturm ohne Anbau und welche Vorteile und Nachteile hat dieser?

Ein Spielturm ohne Anbau besteht in den meisten Fällen aus einem Spielturm und einer Rutsche. Unter dem Spielturm befindet sich häufig ein Sandkasten, um den vorhandenen Platz bestmöglich zu nutzen. Solche Spieltürme eignen sich für Gärten mit begrenztem Platzangebot. Dadurch kann der Spielturm eine Fläche von nur 1,10 m x 2,20 m einnehmen, wenn die Rutsche nicht berücksichtigt wird.

Da bei dieser Variante keine Schaukeln vorhanden sind, ist der Sicherheitsabstand zu Zäunen oder Gebäuden geringer zu wählen. Leider ist diese Art von Spielturm für ältere Kinder keine große Herausforderung und langweilig. Dafür können selbst ungeübte Heimwerker einen solchen Turm schnell aufbauen.

Vorteile
  • Platzsparend
  • Schnell aufgebaut
  • Für kleine Kinder geeignet
  • Günstig
Nachteile
  • Nur für wenige Kinder gleichzeitig
  • Beliebtes Element – die Schaukel – fehlt
  • Wenig herausfordernd

Was bedeutet Spielturm mit Schaukel und welche Vorteile und Nachteile hat dieser?

Die meistverkaufte und wahrscheinlich beliebteste Variante ist ein Spielturm mit Schaukelanbau. Wenn du dich für diese Variante mit zwei Schaukeln entscheidest, hat dein Kind eines der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten von Kindern.

TIPP
Wenn zwei Schaukeln vorhanden sind, gibt es weniger Streit und zwei Freunde können gleichzeitig schaukeln. Außerdem lassen sich dann Spielturm-Erweiterungen wie eine Nestschaukel an den vorhandenen Befestigungen befestigen.

Während ein oder zwei Kinder schaukeln, können sich andere Kinder im Spielhaus oder dem Sandkasten aufhalten. Solche Spieltürme stellen einen guten Mittelweg dar und sind in Gärten von Einfamilienhäusern am weitesten verbreitet.

Vorteile
  • Von mehreren Kindern gleichzeitig nutzbar
  • Herausfordernd
  • Für kleine und ältere Kinder
Nachteile
  • Höherer Platzbedarf
  • Komplexerer Aufbau

Was bedeutet Spielturm mit erweitertem Anbau und welche Vorteile und Nachteile hat dieser?

Unter diese Kategorie fallen Spieltürme, die neben Rutsche und Schaukel noch mit weiteren Elementen wie einem Kletteranbau oder einem weiteren Turm erweitert wurden. Im Prinzip lassen sich viele Anbauelemente kombinieren, so dass der Spielturm einzigartig wird. Mit zunehmender Anzahl an Elementen steigen aber auch Preis und Platzbedarf. Daher sind solche Spieltürme eher etwas für den größeren Geldbeutel und größere Grundstücke sowie Spielplätze.

Vorteile
  • Von vielen Kindern gleichzeitig nutzbar
  • Herausfordernd
  • Outdoor-Kinderparadies
  • Für kleine und ältere Kinder
Nachteile
  • Höherer Platzbedarf
  • Komplexer Aufbau für Heimwerker
  • Hoher Preis

Kaufkriterien: So vergleichst und bewertest du die unterschiedlichen Spieltürme

Nachfolgend möchten wir dir zeigen anhand welcher Faktoren du einen Spielturm bewerten und vergleichen kannst. Es wird dir dadurch erheblich leichter fallen zu entscheiden, ob ein bestimmtes Modell für dich geeignet ist oder nicht.

Zusammenfassend geht es hier um:

  • Das Material Holz & Plastik
  • Den Platzbedarf
  • Die Podesthöhe
  • Das Zubehör

Material: Holz & Plastik

Typischerweise wird für Spieltürme Holz als Hauptwerkstoff verwendet. Holz wirkt natürlich, ist gesundheitlich unbedenklich (insofern nicht chemisch behandelt) und lässt sich leicht bearbeiten. Spieltürme werden meistens imprägniert und haben dadurch einen Schutz vor Witterung.

Holz ist das wichtigste Material beim Spielturm

Holz ist das wichtigste Material beim Spielturm: Es sollte ohne für Kinder giftige, chemische Stoffe sein.

Spielhaus oder Turm aus Plastik
Erhältlich sind auch Spieltürme, die nur aus Plastik bestehen. Sie sind weniger stabil, nicht wetterfest und eher für den Indoor-Bereich geeignet. Allerdings haben sie den Vorteil, dass sie schneller aufgebaut und leichter zu bewegen sind.

Elemente wie Schaukeln, Rutschen und Griffe sind dagegen häufig aus Plastik. Solche Plastikerweiterungen verleihen dem Spielturm farblich eine Attraktivität und reduzieren die Gefahr, dass sich ein Kind einen Splitter holt.

Platz im Garten

Der Platzbedarf richtet sich nach Ausstattung. Rutschen, Schaukeln und erweiterte Anbaumöglichkeiten erhöhen den Platzbedarf schnell auf 7 x 4 Meter. Dabei ist auch der Sicherheitsabstand zu berücksichtigen. Seriöse Hersteller geben diesen an.

Was ist der Sicherheitsabstand?
Der Sicherheitsabstand berücksichtigt, dass von zum Beispiel einer Schaukel fallende Kinder sich nicht an angrenzenden Wänden, Zäunen oder anderen baulichen Gegebenheiten verletzen. Der Sicherheitsabstand beträgt häufig 2 Meter um den Spielturm herum.
EigenschaftAbmessung in Metern
Länge1,50 bis 7
Breite1,1 bis 4,5
Höhe1,4 bis 3,5

Wie sich aus der Tabelle ablesen lässt, können Spieltürme eine Fläche von bis zu 30 m² einnehmen.

Podesthöhe

Wie von uns weiter oben bereits erwähnt haben die Hersteller üblicherweise zwei unterschiedliche Podesthöhen im Angebot: 1,20 m und 1,50 m. Vereinzelt und selten sind auch die Podesthöhen 0,9 m und 1,25 m möglich. Die Podesthöhe gibt an in welcher Höhe der Boden vom Spielhaus bzw. Baumhaus ist.

Spielturm Podesthöhe: Kind schaut vom Spielturm-Balkon

Spielturm Podesthöhe: Perfekter Ausblick vom Balkon

Allgemein ist eine hohe Podesthöhe eher für ältere Kinder, während eine niedrige Podesthöhe bereits für jüngere Kinder ab 3 Jahren geeignet ist. Bedenke bitte, dass dein Kind wächst und die höhere Podesthöhe auch unterhalb des Sandkastens Vorteile bietet.

Elemente

Einzelne Elemente lassen sich je nach Hersteller beliebig kombinieren und teils anordnen. Dadurch sind die Spieltürme in Gärten auch so vielseitig. Du kannst dir die Elemente beliebig zusammenstellen.

Kletterturm Schaukeln

Kletterturm schaukeln: Sehr beliebt bei Kindern sind Schaukeln

Folgende Elemente sind typischerweise erhältlich:

  • Schaukel (eins oder zwei)
  • Rutsche (gerade oder Wellenrutsche)
  • Leiter
  • Treppe
  • Klettersteg
  • Feuerwehrstange
  • Kletternetz
  • Balkon
  • Kletterseil
  • Sandkasten
  • Sprossenwand
  • Brücke
Für welche Elemente du dich entscheidest ist deine freie Entscheidung. Hierbei gibt es kein „Dieses Element ist besser.“.Konstantin

Spielturm Zubehör

Ein umfangreiches Zubehör ermöglicht es den Spielturm vielseitig zu nutzen. Solches Zubehör macht deinen Kletterturm für Kinder attraktiver. Wenn das Zubehör wie Schaukeln regelmäßig gewechselt wird, bleibt der Spaßfaktor hoch. Du sorgt damit für Abwechslung. Der Spielturm wird nie langweilig.

Typisches Zubehör ist:

  • Schaukeln wie Nestschaukel, Doppelschaukel oder Tellerschaukel
  • Steuerrad
  • Flaschenzug
  • Klettergriffe
  • Teleskop Fernrohr oder Fernglas
  • Kletternetze
  • Telefon
  • Briefkasten
  • Schiffglocke
  • Strickleiter
  • Basketballkorb
  • Turnringe

Wissenswertes rund um Spieltürme

Untergrund für Spielturm

Rasen wird von vielen Eigenheim-Besitzern gerne als Untergrund für den Spielturm verwendet. Dabei ist dieser eigentlich ungeeignet.

Nachteile von Rasen
  • Erde unter dem Gras ist viel zu hart und kann sogar Steine enthalten.
  • Im Bereich der Schaukeln ist der Rasen überstrapaziert und oft bildet sich da eine Erdkuhle.
  • Viele Bereiche rund um den Spielturm sind zum mähen unzugänglich.

Geeignete Materialien sind zum Beispiel Sand, feines Hackschnitzel oder, wie es oft auf Spielplätzen ist, Rindenmulch. Damit kein Unkraut wächst, sollte darunter eine Unkrautvlies verlegt sein. Wähle eine geeignete Stärke damit die Kinder mit der Zeit das Vlies nicht durchtreten.

TIPP: Fallschutzmatten
Unter einer Schaukel oder am Ende der Rutsche erhöht außerdem eine Fallschutzmatte die Sicherheit und mindert das Verletzungsrisiko. Solche Fallschutzmatten sind gegenüber Witterungen resistent, rutschhemmend und lassen sich mit dem Wasserschlauch gut reinigen. Außerdem steht auf ihnen das Wasser nicht, da sie dieses durchlassen.
Fallschutzmatten beim Spielturm

Fallschutzmatten beim Spielturm

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • [1] https://www.holz-bauplan.de/bauplan-shop/spielt%C3%BCrme/
  • [2] https://kindergartenpaedagogik.de/fachartikel/bildungsbereiche-erziehungsfelder/bewegungserziehung-psychomotorik/696
  • [3] https://www.herder.de/kizz/kinderentwicklung-erziehung/entwicklungsphasen-kinder/die-motorik-von-kleinkindern-immer-in-bewegung-bleiben/
  • [4] https://www.elternwissen.com/erziehung-entwicklung/wahrnehmung-foerdern/art/tipp/motorik-foerdern.html
Das war auch schon unserer Ratgeber mit einer Kaufberatung zum Thema Spieltürme. Wenn noch Fragen bestehen, kannst du gerne das Kommentarformular benutzen. Ansonsten darfst du auf den nächsten Artikel zu dem Thema gespannt sein. Dann beschreibe ich wie du deinen Spielturm selber aufbauen kannst. Denn unser Kletterturm von Isidor steht schon seit April 2017.

Wie würdest du den Artikel bewerten?

Durchschnittsbewertung: Keine Bewertungen abgegeben. Sei der Erste und bewerte den Artikel!

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Freunden:

Folge uns

Konstantin Matern

Bauherr & Heimwerker bei Hausbauen24.eu
Konstantin (Jahrgang 1984) lebt bei Hannover und ist seit 2013 Gründer und Autor dieser Webseite. Zusammen mit seiner Frau Anna und mit Unterstützung von Familie und Freunden hat er sich sich bereits sein erstes Traumhaus gebaut. Er hat nicht nur beim Hausbau eine Menge Eigenleistungen eingebracht, sondern ist auch im Alltag handwerklich sehr geschickt. Seine Stärke sind technische Dinge.
Konstantin Matern
Folge uns
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.