Badezimmer: Fliesen, Möbel, Armaturen & Trockenbau

Einen Beitrag zu unserem großen Badezimmer bin ich euch schon lange schuldig. Zum Umzug hatten wir das noch nicht fertig, weshalb sich dieser verzögert hat. Nun habe ich etwas Zeit gefunden alle Fotos zu sammeln und den Artikel fertig zu stellen. Im Grunde geht es hier um Trockenbauarbeiten, Fliesen, Möbel und Armaturen. Beginnen wir gleich mit den Trockenbauarbeiten.

1. Was wollen wir im Badezimmer?

Hier eine kleine Checkliste mit allen Dingen, die uns wichtig waren:

  • Bodengleiche Dusche mit Regenbrause: Mindestens 2 x 1 Meter Platz zum Duschen. Die Dusche sollte viele Ablagefächer (Nischen) haben.
  • Zwei Waschbecken: Genug Platz für die ganze Familie.
  • Einbauschrank: In einem Fachgroßhandel für Sanitär hat man uns einen frei stehenden Schrank angeboten zu einem Preis von über 600 EUR. Der war klein und hat den Nachteil, dass man immer drumherum saugen und wischen muss. Stattdessen wollten wir einen Einbauschrank.
  • Bedienfeld vom Velux Elektro Dachfenster

    Bedienfeld vom Velux Elektro Dachfenster

    Elektro-Dachfenster: Eine geniale Erfindung wie ich finde ist ein Elektro-Dachfenster. An einem Bedienfeld stellt man die Dauer ein und das Fenster öffnet und schließt vollautomatisch. Regnet es, so schließt es vorher bzw. öffnet nur einen kleinen Spalt so dass kein Regen ins Haus kommt. Besonders nützlich ist das elektrische Dachfenster nach dem Duschen. Man stellt je nach Jahreszeit auf 15 bis 30 Minuten und kann das Bad verlassen ohne später an das offene Fenster denken zu müssen.
  • Großer beleuchteter Spiegel: Wir wollten keinen Hängeschrank haben, sondern einen simplen Spiegel. Unsere Bad-Sachen verstauen wir lieber in Auszügen und im Einbauschrank.
  • WC-Modul “Unterputz”: Meine Frau mag es nicht, wenn WC-Bürste und Mülleimer im Bad auf dem Boden stehen. Das stört beim Reinigen. Daher haben wir ein WC-Modul eingebaut.
  • Beleuchtete Nischen: Viele Abstellmöglichkeiten für Duschzeug, Cremes, Rasierer und co. – wenn man diese auch noch beleuchtet, sieht das unserer Meinung nach richtig schick aus.

Planung vom Badezimmer

Es war (für uns) nicht einfach das Bad so zu planen, dass unsere Wünsche von oben erfüllt werden und man genug Stauraum hat. Schließlich sollte die gesamte Familie ihr Zeug unterbringen können. Wir waren also bei mehreren Bad-Planern. Bei den großen Fachhändlern für Sanitär waren die Verkäufer zu sehr auf deren Produkte beschränkt. Wir hatten beispielsweise zunächst mit einer Eckbadewanne geplant. Dadurch hatten wir aber nur eine kleinen Platz von 37 cm für einen Hochschrank. Das wäre viel zu wenig gewesen. Zumal die Eckwanne auch viel Fläche im Raum wegnimmt, die man mit Kindern zusammen im Bad braucht. Es fehlte den Verkäufern das Auge und die Praxiserfahrung dafür das Bad komplett anders zu strukturieren.

Fliesen- und Badplanung auf papier

Fliesen- und Badplanung auf papier

Unsere Planung hat dann ein Fliesenverkäufer gemacht – alles auf Papier – obwohl er auch ein (seiner Aussage nach) teures Programm dafür hat. Vorteil war hier, dass er viele Jahre selbst Fliesen verlegt hat. Er konnte uns auf Papier genau aufzeichnen wo welche Fliese geklebt wird. Außerdem hat er uns gleich viele Ausführungs-Tipps für die Trockenbauarbeiten gegeben. Man hat gleich gemerkt, dass er wusste wovon er spricht und hey: Im Nachhinein kann ich es nur bestätigen. Es hat alles gepasst wie geplant. Vom Fliesenverkäufer kam die Idee hinter der Tür mit Trockenbau alles zu zu machen und Einbauschränke sowie eine Nische zu integrieren. Besser hätte man den Platz unserer Meinung nach nicht nutzen können. Statt der Eckbadewanne haben wir eine etwas längere “normale” Badewanne geplant, die wir direkt an die Wand stellen. Der Einstieg ist wegen des Dachfensters noch bequem möglich. Wir sind sowieso eher die “Duscher”. Übrigens: Seiner Erfahrung nach verschwindet bei der zweiten Bad-Planung erfahrungsgemäß die Badewanne bei vielen Kunden immer öfter komplett aus dem Haus.

2. Badewanne aufstellen und anschließen

Was ist Quaryl?

Quaryl ist eine eigene Entwicklung von V&B. Es ist ein flüssiges Gemisch aus 60 Prozent Quartz und Acrylharz. Es gilt als stoß- und kratzfest sowie pflegeleicht. Im Vergleich zu Stahlbadewannen fühlen sich die aus Quaryl angenehm warm an.

Zunächst musste die Badewanne aufgestellt werden. Das haben wir den Sanitärinstallateur machen lassen. Im Nachhinein hätte ich es auch selbst machen können, weil er sich genau so durch die Anleitung lesen musste. 🙂 Aber als Heimwerker war ich da doch zu unsicher etwas falsch zu machen. Gewählt haben wir übrigens die Villeroy & Boch Quaryl-Rechteck-Badewanne My Art mit den Maßen 180 x 80 cm. Die Badewanne wurde an zwei Wände gedübelt und steht auf vier Füßen direkt auf dem Estrich. Zwischen Wand und Badewanne wurde außerdem einen Wannendichtband geklebt.

Badewanne aufstellen

Badewanne aufstellen

Badewanne anschließen

Badewanne anschließen


Bei unserer Badewanne wollten wir eine Dreilocharmatur haben. Das heißt, der Duschschlauch hängt nicht ständig in der Wanne, sondern befindet sich in einem Kasten, der über einen integrierten Ablauf für eindringendes Spritzwasser verfügt. Die Dinger sind sauteuer. Wir haben den Unterbau für eine 4,5-Loch-Wannen-Kombinationen von Grohe (siehe hier) gewählt. Sie hat zwar keinen “automatischen” Schlaucheinzug der Duschbrause, kostet dafür aber die Hälfte! Laut Sanitärinstallateur müssen sie übrigens sehr oft ausrücken, weil eben dieser Schlaucheinzug defekt ist. Vorteil außerdem: Sie kann direkt befliest werden und ist auch für 3-Loch-Armaturen geeignet. “3-Loch” bedeutet übrigens, dass der Wanneneinlauf nicht über eine Armatur, sondern direkt am Badewannenrand erfolgt.

Falls die Frage kommt wie die Badewanne verkleidet wird: Ich habe mit dem Fliesenleger abgesprochen, dass er mit Ytong die Badewanne einmauert. So konnte ich sicher sein, dass diese korrekt abgestützt wird und die Abstände für Fliesen und Fliesenkleber richtig sind.

3. Trockenbau im Bad

Bleiben wir gleich bei der Badewanne. Hier sollte die gesamte Ecke mit Trockenbau zu gemacht werden, um Einbauschränke einzubauen. Da der Estrich bereits drin war, habe ich 30x60er Latten auf den Estrich geklebt. Wie auch bei der Trockenbau-Trennwand im Schlafzimmer habe ich hierfür Montagekleber verwendet. Auf die Latten wird dann die Metallunterkonstruktion geschraubt. Die Maße für den Einbauschrank müssen bekannt sein. Sonst passt der Schrank nicht hinein. Wichtig ist auch die Höhe zu messen, damit der hintere Teil des Schranks unter die Dachschräge passt. Ziel war es den Schrank möglichst hoch einzubauen ohne ihn schneiden zu müssen. Damit der Beitrag nicht zu lang wird, habe ich euch einige Fotos mit Beschreibungen zusammengestellt.

Einbauschrank Fotos

Trockenbau Holzlatten auf dem Boden

Trockenbau Holzlatten auf dem Boden

Trockenbau für 3-Loch-Armatur Ablage

Trockenbau für 3-Loch-Armatur Ablage


Trockenbau: Nische vor Armaturablage

Die Nische vor der Armaturablage kann man hier gut erkennen

Stromkabel für die Nische der Armaturablage

Stromkabel für die Nische der Armaturablage nicht vergessen


Gipskartonplatten bei der Badewannen-Ablage

Gipskartonplatten bei der Badewannen-Ablage

Leider fehlen mir hier Fotos von der fertigen Trockenbau-Konstruktion des Einbauschranks. Im Grunde fehlt hier nur noch ein Cw-Ständer zur Dachschrägen und die doppelte Beplankung auf beiden Seiten. So ist die gesamte Konstruktion nach dem Spachteln sehr stabil geworden. Der Einbauschrank hat gerade so reingepasst. Für alle, die etwas ähnliches vorhaben: Ich habe die Öffnung in der Höhe und in der Breite jeweils 3 mm größer gemacht.

Toilette und WC-Modul Fotos

Für das WC-Modul gibt es einen speziellen Einbaurahmen. Den hatte ich mir früh genug besorgt, damit ich die Trockenbaugeschichte optimal drumherum bauen kann ohne Platz zu verschwenden.

WC-Modul Einbaurahmen

WC-Modul Einbaurahmen

WC-Modul - falsche Position

WC-Modul – falsche Position: Das Modul habe ich dann letztendlich doch mittig platziert


Trockenbau Nische: Löcher für Einbaustrahler

Trockenbau Nische: Löcher für Einbaustrahler

WC-Unterputz-Spülkasten mit Trockenbau verkleidet

WC-Unterputz-Spülkasten mit Trockenbau verkleidet


Fotos der Nischen in der begehbaren Dusche

Trockenbau Nische Ständerwerk

Hier das Metallständerwerk für die breite Nische auf der einen Seiten. Nicht vergessen darf man auch hier das Kabel für die Einbaustrahler.

Trockenbau Nische verkleiden

Trockenbau Nische verkleiden: auch auf der anderen Seite sieht es ähnlich aus. Die imprägnierten Platten wurden jeweils dopppelt beplankt. Damit später in diese Nische genau eine Fliese passt, müssen die Maße mit dem Fliesenleger abgestimmt werden.


Leerrohre in Nische

Die Leerrohre in der Nische sind wichtig, um später Kabel durchzuziehen.

Löcher für Einbaustrahler

Die Löcher für Einbaustrahler habe ich mit meiner Blechschere eingeschnitten


4. Fliesen im Bad

Als Bodenbelag sollten es Fliesen in Holzoptik sein. Diese sehen im Bad unserer Meinung nach gemütlich aus und fühlen sich angenehm an – schließlich ist man im Bad häufig barfuß. Als Format haben wir 15,5 cm x 100 cm gewählt und diese vom Fliesenleger im wilden Verband mit einer Minifuge verlegen lassen. Gäste haben uns schon oft gefragt, ob wir Laminat im Bad haben :-). Tatsächlich ist der Farbton dem vom Laminat sehr ähnlich. Für die Wände sollte es ein warmer Ton sein. Hier hatten wir aber Probleme Fliesen zu finden zu denen es passend Mosaik gibt, welches glatt ist und bei Lichteinfall spiegelt. Fündig sind wir dann beim Hersteller “Atlas Concorde” geworden. Wir haben die Serie “MARK” gewählt. Sorry für die schlechten Fotos. Bessere seht ihr weiter unten im Beitrag, wo ich das gesamte Bad vorstelle.

Atlas Concorde - Mosaik in der Dusche

Atlas Concorde – Mosaik in der Dusche

Atlas Concorde: Dusche mit Nische für Bad-Zeug

Atlas Concorde: Dusche mit Nische für Bad-Zeug


Atlas Concorde

Den WC-Bereich haben wir analog zur Dusche deckenhoch mit Atlas Concorde Fliesen befliesen lassen.

Badewanne mit Nische (Mosaik)

Die Nische über der Badewanne hat das gleiche Mosaik bekommen, welches in der Dusche zum Einsatz kommt.


5. Beleuchtung im Bad

Elektrik: Trafo für Decken-Einbauleuchten

Elektrik: Trafo für Decken-Einbauleuchten

Bis hier hin haben wir mit einem Strahler bzw. Baustellenfassungen gearbeitet. Wir haben jetzt Decke und einige Wände gestrichen. Als Farbe hatte mir schon damals ein Maler Silikatfarbe empfohlen. Es handelt sich dabei um alkalische Mineralfarbe, die in leicht feuchten Räumen perfekt ist, da sie schimmel vorbeugt. Wir haben Biofa SOLIMIN Silikatfarbe genommen. Mit ihr muss man – anders als z.B. die von mir oft empfohlene Dispersionsfarbe (Caparol Indeko Plus) – die Wände und Decken zwei mal streichen. Die Decke habe ich sogar drei mal gestrichen. Zurück zur Beleuchtung. Wir wollten das Hauptlicht (6 Einbaustrahler), die Dusche (2 Einbaustrahler) und Toilette (1 Einbaustrahler) alle einzeln schalten können. Daher hatte ich drei Transformatoren besorgt und angeklemmt.

Bei der Suche nach Einbaustrahlern für die Nische habe ich es mir etwas schwer getan. Das Problem: Der Einbaudurchmesser muss so klein sein, dass die Einbaustrahler in die Nische bzw. recht schmale Trockenbaukonstrukion passen. Gefunden habe ich dann LED-Einbauleuchten von SLV. Diese müssen jeweils in Reihe geschaltet werden. Statt eines Trafos ist hier ein LED-Treiber erforderlich. Die LED-Einbauleuchten für die Nischen habe ich selbst angeklemmt. Hat wunderbar funktioniert. Die “Einbaudose” habe ich übrigens weggelassen und stattdessen die Leuchte mit Silikon befestigt sowie abgedichtet. Da die strahler von oben nach unten leuchten, kommt eh kein Wasser ran. Bisher läuft auch alles ohne Probleme.

SLV-Einbauleuchten anklemmen

SLV-Einbauleuchten anklemmen: Statt eines Transformators muss ein LED-Treiber genommen werden und die Leuchten jeweils in Reihe geschaltet werden.

Nischen Einbaustrahler befestigen

Nischen Einbaustrahler befestigen: Verwendet habe ich Sanitär-Silikon und die Strahler vorübergehend mit Styrodur fixiert.


Wie wird geschaltet? In der Dusche geht das Nischenlicht zusammen mit dem Hauptlicht an. So hat man beim Betreten des Bads ein gewisses Grundlicht in der Dusche. Wenn man am Tag duscht, kann man separat die Einbauleuchten oben an der Decke einschalten ohne das Hauptlicht anzumachen.

6. Waschtisch Unterschrank und Aufsatz Waschtische montieren

Konsolentraeger für die Arbeitsplatte befestigen

Konsolentraeger für die Arbeitsplatte befestigen

Wir haben in diversen Sanitärfachgeschäften nach einem WT-Unterschrank mit einer Breite von 160 cm und insgesamt 4 Schubläden angefragt. Entweder man hatte es nicht im Sortiment oder aber alleine der Waschtisch Unterschrank lag bei über 1.500 Euro. Viel zu teuer. Letztendlich haben wir den Waschtisch online bestellt. Als Platte oben drauf haben wir im Holzfachhandel eine Platte mit einer Breite von 180 cm (abgekantet) bestellt. Abgekantet, weil so die Arbeitsplatte schön massiv aussieht. Die Arbeitsplatte und die darauf befestigten Waschtische müssen gehalten werden. Speziell dafür habe ich mir zwei Konsolenträger bestellt, die man gleichzeitig als Handtuchhalter nutzen kann. Da die Arbeitsplatte mit 180 cm relativ breit ist und sich wegen des hohen Gewichts der Waschtische mit der Zeit durchbiegen könnte, habe ich zusätzlich noch eine Schwerlastkonsole im Baumarkt gekauft.

Arbeitsplatte im Badezimmer

Arbeitsplatte im Badezimmer

Arbeitsplatte im Bad: Konsolenträger halten sie

Arbeitsplatte im Bad: Konsolenträger halten sie


Wichtig war es hier alle genauen Maße da bzw. sogar alle zu verbauenden Produkte vor Ort zu haben. Bei den Waschtischen war es z.B. ganz gut auf dem Boden vorab die Waschtische zu platzieren, um zu sehen wie gute Abstände sind, um sich später nicht gegenseitig zu stören. Die Arbeitsplatte haben wir übrigens beim Holzfachhändler bestellt. Ihr könnt im Format 180×51 cm mit etwa 400 Euro rechnen. Im Baumarkt (angefragt bei Obi, Bauhaus und Hornbach) konnte man uns die Arbeitsplatte fürs Bad so nicht anbieten bzw. sie wurde wegen spezieller Kanten sehr teuer.

Waschtisch Memento: V&B hat eine spezielle Bohrschablone

Waschtisch Memento: V&B hat eine spezielle Bohrschablone

Arbeitsplatte mit Lochsäge

Mit der Bohrmaschine und meinem Lochsägensatz habe ich für die Wasserleitung und Ablauf Löcher in die Arbeitsplatte gesägt


Löcher in der Arbeitsplatte

Löcher in der Arbeitsplatte

Arbeitsplatte mit Silikon schützen

Arbeitsplatte mit Silikon schützen, falls doch mal Wasser eindringen sollte.


Nun konnte man die beiden Unterschränke montieren und bereits ausrichten. Für die Unterschränke verwendet ihr am besten ordentliche 8er Dübel und entsprechende Schraubhaken. Genau messen, um nicht falsch zu bohren.

Badezimmer Unterschrank montieren

Badezimmer Unterschrank montieren

Im Bad die Armaturen anschliessen

Im Bad die Armaturen anschliessen


Doppel Waschbecken im Bad

Doppel Waschbecken im Bad

Beide Waschbecken habe ich natürlich im gleichen Zug mit den Armaturen auf der Arbeitsplatte platziert. Zuletzt müssen die Waschbecken noch mit Silikon an der Arbeitsplatte abgedichtet werden, um zu vermeiden, dass eindringendes Wasser das Holz zum Aufquellen bringt. Zu den Fliesen hin habe ich bereits einen Silikonstreifen gezogen, weil man wegen der Waschbecken später nur schlecht ran kommt. Übrigens muss ein 5 cm breiter Streifen Platz hinter den Waschbecken sein, weil die Memento-Waschtische hinten schräg zulaufen.

7. Armaturen im Bad anbringen

Mit unserem Sanitärinstallateur hatte ich abgesprochen, dass er alles erledigt, was unter Putz liegt und ich den Rest in Eigenleistung. Das heißt, dass ich neben dem WC auf die Armaturen an der Badewanne, in der Dusche und den Waschbecken anbringen musste. Wie ihr auf einem der Fotos oben sehen könnt, habe ich bereits die Armaturen beim Doppelwaschtisch angebracht. Damit verbunden war die Montage der Eckventile. Ich hatte die Abdichtung mit Hanf gemacht – es gibt auf Youtube etliche Videos dazu. Hat auch alles ganz gut geklappt und ist auch heute noch dicht, allerdings würde ich beim nächsten Mal die Abdichtung vom Fachmann machen lassen (Stichwort “Garantie”).

Begehbare Dusche mit Regendusche (Unterputz)

Grotherm Cube Thermostat anbringen

Grotherm Cube Thermostat anbringen

In der Dusche hatte ich keine Probleme. Wir haben hier eine Unterputz Regendusche von Grohetherm genommen. Sie hat den Vorteil, dass man keine Stange hat, um den Duschkopf zu befestigen. Gerade im Bereich der Schultern hat man dadurch in einer Dusche etwas mehr Platz. Außerdem entfällt das regelmäßige Reinigen der Stange und optisch sieht “Unterputz” auch aufgeräumter aus. Vom Sanitärinstallateur habe ich die UP-Universalthemrostatbatterie einbauen lassen. Kopfbrause, Brausearm und Wandhalterung habe ich selbst montiert. Mit der beiliegenden Anleitung ist das relativ schnell erledigt.

Euphoria Cube Wandhalterung montieren

Euphoria Cube Wandhalterung montieren

Grohe Rainshower Allure Kopfbrause

Grohe Rainshower Allure Kopfbrause – so macht Duschen Spaß


3-Loch-Wannenkombination

Eurocube 3-Loch Einhand-Wannenkombination

Eurocube 3-Loch Einhand-Wannenkombination – nur Probleme beim Einbau

Zu unserer haben wir uns eine 3-Loch-Wannenkombination ausgesucht. Das Wasser wird in die Wanne also nicht über einen typischen Wasserhahn eingelassen, sondern über den Überlauf. Ferner verschwindet der Schlauch der Duschbrause in der von mir vorher angesprochenen 3-Loch-Armatur Ablage. Bei der Montage habe ich allerdings geflucht. Es ist nämlich wegen der Wasserschläuche und dem Duschbrausenschlauch im Unterbau für die Flesenbankmontage wenig Platz. Außerdem ist der Zusammenbau der 3-Loch-Wannenkombination (wir haben die Eurocube 3-Loch Einhand-Wannenkombination von Grohe genommen) sehr fummelig. Man hat ständig Angst beim Schrauben etwas abzubrechen (eine Sache ist gebrochen, wurde aber von Grohe auf Kulanz mir neu zugesandt – sonst 80 Euro für Neukauf). Daher habe ich auch die Umstellung von Wanne auf Brause, die mit einer Innensechskantschraube befestigt wird, beim ersten Mal zu locker angezogen. Hat auch die ersten Wochen gehalten bis unsere Tochter an dem Ding gedreht hat. Die Folge war: Ich musste die bereits mit Silikon abgedichtete Fliese samt Armatur erneut rausnehmen und die Schraube nachziehen. Mal sehen wie lange das jetzt hält. Übrigens hätte diese Armatur der Sanitärinstallateur einbauen sollen. Nachdem aber drei Termine von seiner Seite aus geplatzt sind (er wusste wohl was das für eine Arbeit ist), habe ich es selbst gemacht.

8. Fazit: Fotos vom fertigen Badezimmer

Das Bad gefällt uns so wie es ist sehr gut. Man fühlt sich wohl wenn man den Tag darin beginnt und beendet. Durch die Trockenbaueigenleistungen und die Montage der Armaturen sowie des WCs konnten wir einiges sparen. Außerdem habe ich die Badabdichtung und die Malerarbeiten in Eigenleistung erledigt. Bei der Elektroinstallation hatte mir mein Schwager viel geholfen, so dass auch alles korrekt funktioniert.


beleuchteter Spiegel im Badezimmer

beleuchteter Spiegel im Badezimmer (hier im Shop)

WC Vitra Metropole und Emco Unterputz WC-Modul

WC Vitra Metropole (spülrandlos) und Emco Unterputz WC-Modul (hier im Shop)

Badezimmer Kinderspiegel

Im großen Badezimmer hat auch unsere Tochter einen Kinderspiegel in Ihrer Größe erhalten.

Badezimmer Einbauschrank, Badewanne und Elektrofenster

Badezimmer Einbauschrank, Badewanne und Elektrofenster

Badezimmer Doppelwaschtisch und Unterschrank

Badezimmer Doppelwaschtisch und Unterschrank, Aufsatzwaschtisch MEMENTO (hier im Shop)

Emco WC-Unterputz Modul im Badezimmer

Emco WC-Unterputz Modul im Badezimmer: Alles zu jeder Zeit aufgeräumt

Emco WC-Unterputz Modul im Badezimmer

Emco WC-Unterputz Modul im Badezimmer (SLV-Einbauleuchte gibt es hier

Hier weiterlesen...

13 Kommentare

  1. Badezimmer sieht super aus.
    Wo habt ihr denn den Unterschrank bestellt?

  2. @Carsten: Für mich sieht das nach der Fluxx 2 Serie von *LINK ENTFERNT* aus. Wir suchen aktuell auch nach einem Waschtischunterschrank.

    • Hallo,

      den Unterschrank haben wir nicht von dem Shop, den du im Kommentar erwähnt hattest Thomas. Wir haben unseren von Designbaeder.com. Dort gibt es eine Reihe ähnlicher Schränke. Einfach mal durchklicken.

  3. Hallo Konstantin,

    vielen Dank für den Tipp.

    Da wir uns aktuell noch unschlüssig sind, wären wir dir dankbar, wenn du uns folgende Fragen beantworten könntest:
    – Welche Höhe hat euer Schranksystem ohne Platte hat?
    – Wieviel Platz habt ihr zwischen Schrank und Fußboden?
    – Auf welche Höhe habt ihr die Oberkante der beiden Waschbecken gesetzt?

    Vielen Dank im Voraus…

  4. Hallo Konstantin,

    super Beitrag! Vor allem finde ich die Strahler richtig gut.

    Was ist deine Meinung zu farbigen Fugenmaterialien? Die Ideee habe ich von hier fliesen-kemmler.de/beratung/gewusst-wie/schoene-zwischentoene-die-richtige-fugenfarbe genommen und es scheint schön auf den ersten Blick, aber ich bin mir nicht sicher bei der Farbenauswahl und ob es überhaupt gut aussehen wird?

    Ich freue mich auf dein Feedback,

    VG, Lilly

  5. Hallo Konstantin,

    euer Badezimmer ist richtig toll geworden, gefällt uns sehr.
    Ich wollte fragen, kannst du uns die Fliesen die Ihr verbaut habt aufzählen?
    Würden auch ähnlich mit dem Farbton gestalten wollen.
    Vielen Dank.
    Lieben Gruß
    Alex & Olga

  6. Hallo Konstantin,

    würde mich Alex anschließen.
    Mich interessieren vor allem die Bodenfliesen in eurem Badezimmer.

    Grüße
    Holger und Doreen

  7. Hi, sieht echt toll aus euer Bad. Wie seit ihr denn mit den Badmöbeln zufrieden? Überleg mir dort auch zu kaufen. Bin mir aber wegen der Qualität noch nicht sicher. Danke im voraus!

    • Hi,

      Qualität ist für den Preis ok. Unsere Markenmöbel im Gästebad hat schon erste Nutzungsspuren. Dagegen im großen Bad alles 1a.

  8. Hallo Konstantin,

    vorab: klasse Blog! Habe hier schon einige schöne Ideen mitgenommen, die wir auch in unserem geplanten Neubau umsetzen wollen.

    Was mir im Bad gut gefällt sind zum einen die beleuchteten Nischen und zum anderen der integrierte Schrank. Das war bis jetzt immer eine suboptimale Lösung bei unseren Bädern, da die Schränke immer irgendwie fehl am Platz wirkten und sich hier auch potentielle Schmutzecken gebildet haben.
    Mich würde nun interessieren, wo ihr den Einbauschrank her habt? Der passt ja super zum Unterschrank, aber auf der Seite von Designbaeder.com finde ich keine Schränke, was mich vermuten lässt, dass ihr den separat gekauft und evtl. nur gleiche Griffe montiert habt?

    MfG Sven

  9. Hallo Konstantin,

    schließe mich Alex an, besonders sind wir an eueren tollen Holz-Optik Bodenfließen im Bad begeistert und würden gerne wissen, was das für welche sind.

  10. Inka Baecker Reply

    Hallo Konstantin,

    tolles Badezimmer. Mich würden auch die Fliesen interessieren.
    Welche wären das genau?

    Viele Grüße
    Inka

  11. Hallo Peter, Inka, Holger und Alex,

    die Holz-Optik Fliesen nennen sich “Gardenia Orchidea Just Life Beige muschio” und sind im Format 16 x 100 cm.

    Viele Grüße,
    Konstantin

Schreibe einen Kommentar

Send this to friend